17°

Freitag, 18.10.2019

|

Hagenbach: 27 Prüflinge bestanden alle FFW-Tests

Modulare Truppmannausbildung trägt weitere Früchte - 16.04.2019 11:12 Uhr

Prüflinge und Prüfer der Truppmannausbildung in Hagenbach nach bestandener Prüfung. © Wolfgang Wunner


Die Prüflinge investierten 120 Unterrichtseinheiten, verteilt auf 20 Termine. Die Grundausbildung vermittelt Basiswissen, das jeder Feuerwehranwärter haben muss, um bei Übungen und Einsätzen bestehen zu können.

Die Ausbildung beinhaltet viele feuerwehrspezifische Themen wie Rechte und Pflichten, Brennen und Löschen, Schutzausrüstung, Technische Hilfeleistung, Fahrzeugkunde, Rettungsgeräte, ABC–Gefahrstoffe, Verhalten in der Öffentlichkeit, Löscheinsatz, tragbare Leitern sowie physische und psychische Belastungen. Als Zusatz wurde die Sprechfunker-Qualifikation für den Digitalfunk erworben. Auch ein 16–stündiger Erste-Hilfe-Lehrgang war Pflicht.

Die Abschlussprüfung fand in Hagenbach statt, theoretisch wie praktisch. Die Ausbilder KBM Michael Wölker und MTA–Fachausbilder Dominik Dumpert mit dem Kommandanten Maximilian Jentsch bezeichneten die Zusammensetzung des Lehrganges als beispielhaft.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ebermannstadt, Gößweinstein, Wiesenthau