23°

Montag, 22.07.2019

|

Gößweinstein: Kletterunfall mit zwei Verletzten

Bergwacht musste zu den "Eibenwänden" ausrücken - 03.06.2019 15:30 Uhr

An den "Eibenwänden" kam es am Sonntagabend zu einem Kletterunfall. Ein 49-jähriger Kletterer stürzte aus etwa vier Metern Höhe ab, riss beim Sturz seine gesetzten Sicherungen aus dem Fels und prallte am Boden auf den 45-jährigen Sicherer. Beide Männer erlitten schwere Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die Erstversorgung erfolgte mit der Helferbereitschaft Gößweinstein, der Bergwacht Fürth und dem Notarzt. Mit zwei Gebirgstragen wurden die Kletterer unter Seilsicherung bis zu den Rettungsdienstfahrzeugen transportiert. Im Einsatz waren neben der Bergwacht Forchheim auch die Bergwachten Erlangen, Fürth und Pottenstein sowie Rettungs- und Krankentransportwagen Ebermannstadt, der Notarzt ASB Gräfenberg, der Rettungshubschrauber Christoph 20 und die Polizei Ebermannstadt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gößweinstein