14°

Sonntag, 26.05.2019

|

Dormitz: Lucky und die Rentiere auf dem Weiberfasching

Sandhos‘n sangen ihr Rentierlied - 05.03.2019 08:55 Uhr

Jubel, Trubel, Heiterkeit: In Dormitz herrschte beim Weiberfasching beste Stimmung. © Foto: Edwin Schmitt


Nach der Reduktion der Krawatte sangen die Sandhos‘n ihr Rentierlied und begleiteten Ludwig Schmitt in der selbst gebauten Kutsche mit einem Fackelzug und Quetschen-Musik von „Christian“ zum Gasthaus „Grüner Baum“. Ein Rückblick in Form einer „TV-Sendung“ kam bestens an.

Einer der Höhepunkte des gelungenen Abends war eine selbst getextete Hymne: „Die allerschönsten aller Rosen — das sind die Dormitzer Sandhos‘n“. An Ludwig Schmitt gerichtet gab es Dank für sein unermüdliches Schaffen, bevor sich die Polonaise mit Bürgermeisterin Gertrud Werner und den Kleinsendelbacherinnen durchs Haus bewegte. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Dormitz