15°

Montag, 17.06.2019

|

Aus der Bavaria-Stube auf die Europa-Bühne

Forchheims Kraftdreikämpfer Christoph Seefeld nahm an der EM teil - 05.05.2019 16:52 Uhr

Christoph Seefeld bei der Kraftdreikampf-EM in Pilsen. © AC Bavaria


Bei den Aktiven bis 120 kg startete der aus Brandenburg stammende Quer-Einsteiger mit 350 kg in der Kniebeuge solide in den Wettkampf, in dem unterstützendes Material zulässig war. Daraufhin scheiterte Christoph Seefeld jedoch zweimal an den 357,5 kg. Im Bankdrücken wiederum bewies der 38-Jährige Geduld, als sein erster Versuch über 275 kg misslang. Die 285 kg waren allerdings zu schwer für ihn, ehe der gelernte Metzger im Kreuzheben 312,5 kg bewältigte. Unter dem Strich bedeutete die Leistung von 937,5 kg den respektablen siebten Platz im hochkarätigen Teilnehmerfeld in Pilsen.

Bilderstrecke zum Thema

Kräftemessen: Kraftdreikampf-Meisterschaft in Forchheim

In Forchheim fand am Samstag ein Kräftemessen der besonderen Art statt: Bei der Bayerischen Meisterschaft im Kraftdreikampf mussten die Sportlerinnen und Sportler ihr Können unter Beweis stellen.


 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim, Röttenbach