Dienstag, 12.11.2019

|

A73 bei Eggolsheim: Raser kracht in die Leitplanke

Verkehrsrowdy verursacht Gesamtschaden von rund 10.000 Euro - 26.09.2019 15:01 Uhr

Durch Zeugenmeldungen wurde bekannt, dass der BMW, mit einer Zulassung aus NRW, bereits kurz zuvor durch eine rasante Fahrweise aufgefallen war. Neben abrupten Fahrstreifenwechseln überholte der Fahrer mit stark überhöhter Geschwindigkeit mehrfach etliche andere Verkehrsteilnehmer von rechts –  und nutzte dabei auch den Verzögerungsstreifen der Ausfahrt für seine riskanten Manöver.

Der Führerscheinneuling blieb unverletzt, sein schrottreifer Pkw musste vom Abschleppdienst geborgen  werden. Mindestens 40 Meter der Außenschutzplanke wurden demoliert. Der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Autobahnpolizei Bamberg hat Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ppr E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Eggolsheim