Donnerstag, 24.10.2019

|

Fehlender Zaun zwang zum Handeln

Jetzt "versteckt" sich hinter ihm ein schöner neuer Spielplatz - 15.05.2019 13:11 Uhr

Mit Freude beobachteten Bürgermeisterin Dr. Birgit Kreß und ihr Vertreter Werner Stieglitz (links) "den Sturm auf die neuen Spielgeräte". © privat


Einzige Wermutstropfen für Erste Bürgermeisterin Dr. Birgit Kreß: "Schade, dass die schönen Spielgeräte wegen des Zauns nicht sofort sichtbar sind!" Genau der war es, der die Gemeinde zum Handeln gezwungen hatte, denn der Gemeindeunfallverband hatte im vergangenen Jahr die ungesicherte Spielfläche nicht mehr genehmigt. hat, mussten wir handeln.

Die Forderung, einen Zaun anzubringen, machte den Abbau der Schaukel erforderlich, weil der Sicherabstand nicht mehr eingehalten werden konnte. Die zwei dort angebrachten Spielgeräte mussten abgebaut werden, "und sofort wurde die Fläche von Autos beparkt", berichtete Dr. Kreß. Im Gemeinderat habe man sich deshalb für eine Neuanlage entschieden.

Es wurde ein schönen Holzlattenzaun erreichtet sowie dahinter eine neue Wippe, ein Karussell und ein Wipptier aufgestellt. Von einer Sitzbank unter der alten Eibe können Eltern und Großeltern das muntere Treiben Kleinen beobachten. "Damit wir die Spielfläche auch schnell freigeben können, haben wir kurzerhand auch einen Rollrasen ausgelegt!" ließ die Bürgermeisterin bei der Eröffnung des Spielplatzes wissen. Bei der galt ihr besonderer Dank dem gemeindlichen Bauhof, "der alles immer tadellos umsetzt" und dem Gemeinderat für die richtige Weichenstellung.

Der Einladung zum kleinen Festakt waren der benachbarte evangelische Kindergarten mit Elternbeirat und Kindern gefolgt, die mit dem Lied "Wir wollen einen Spielplatz" ihren erfüllten Wunsch besangen. Auch der "Kindergarten Hauptstraße", benachbarte Geschäftsleute und viele Familien waren gekommen und sorgten für eine schöne Gästekulisse. Dass die Kinder "auf die Spielfläche stürmten", freute Bürgermeisterin Dr. Birgit Kress besonders, "denn wir haben gut investiert".

Mit ihrem Wunsch, "dass der neue Spielplatz viel Freude macht und gut angenommen wird" verband sie die Bitte an die Eltern, ihre Aufsichtspflicht zu erfüllen

nb/hjm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Markt Erlbach