25°

Freitag, 07.08.2020

|

zum Thema

Siemens-Campus Erlangen: Baustelle "live" im Internet

Drei Kameras sind beim Mammutprojekt des Weltkonzerns im Einsatz - 22.06.2020 18:30 Uhr

Nach der Fertigstellung des ersten Moduls geht es beim weiteren Ausbau des Siemens-Campus mit Hochdruck weiter. So entsteht derzeit neben dem Modul 1 das Modul 2. Mit einer Höhe von über 50 Meter kommt dabei der derzeit höchste Kran in der Region und einer der größten in ganz Nordbayern zum Einsatz.

© Harald Sippel


So entsteht derzeit neben dem Modul 1 das Modul 2. Mit einer Höhe von über 50 Meter kommt dabei der derzeit höchste Kran in der Region und einer der größten in ganz Nordbayern zum Einsatz.

Hier gibt´s mehr rund um die Firma Siemens

Bilderstrecke zum Thema

"Starkes Signal": Siemens Campus feierte Richtfest für das Modul 1

Es ist soweit: Das Richtfest für den ersten Bauabschnitt am Siemens Campus konnte groß gefeiert werden. Über den Platz, wo sonst hunderte Bauarbeiter werkeln, flog diesmal eine Drohne und zeichnete jeden Bauerfolg auf. Die Aufnahmen wurden im Gebäudeinneren übertragen, sodass die geladenen Gäste keinen Fuß in die Kälte tun mussten. OB Florian Janik zeigte sich beeindruckt von der Größe. Immerhin werden dort ab Mitte 2020 rund 7000 Beschäftigte Platz finden.


Er wird beim Bau des ersten neuen Bürogebäudes im zweiten Modul des Siemens Campus eine im wahrsten Sinne des Wortes tragende Rolle spielen.

Bilderstrecke zum Thema

"Siemens zündelt" - Proteste bei Hauptversammlung in München

Siemens wird die Klimadebatte nicht los. Während der Hauptversammlung in Münchnen versammelten sich zahlreiche Demonstranten vor der Olympiahalle, um gegen die Ausrichtung des Konzerns zu protestieren. Im Fokus steht weiterhin ein umstrittenes Projekt in Australien.


Die Bauarbeiten können mittlerweile sogar „live“ im Internet mitverfolgt werden. Insgesamt drei Kameras kommen dabei zum Einsatz.

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen