13°

Mittwoch, 23.10.2019

|

zum Thema

Romantik im Laster: Nürnbergerin verlobt sich mit Polizisten auf Bergkirchweih

Denise überrascht ihren Freund bei der Arbeit - "Antenne Bayern" unterstützt - 16.06.2019 20:02 Uhr

"Er weiß noch von überhaupt nichts", lächelte Denise sichtlich aufgeregt in die Kamera, als sie vor einem Lieferwagen in der Erlanger Innenstadt steht. Dieser soll später eine ganz zentrale Rolle spielen. Die junge Frau schwebt gerade auf Wolke sieben mit ihrem Dominik und will ihr Glück nun mit einem Heiratsantrag perfekt machen. Seit acht Jahren ist das Paar bereits glücklich zusammen. Gespräche über das Heiraten hat es immer wieder einmal gegeben, erzählt sie.

Bilderstrecke zum Thema

Erst Wolke sieben, dann Riesenrad: Trauungen auf der Erlanger Bergkirchweih

Die große Liebe und die Bergkirchweih - kann es eine bessere Kombination geben? Wohl kaum, dachten sich zumindest die Paare, die sich zum Familientag am Donnerstag auf dem Berg von Oberbürgermeister Florian Janik trauen ließen. Wir haben die Bilder zu den Berg-Feierlichkeiten!


Doch nun will die sympathische Frau Nägel mit Köpfen machen. Dafür hat sich die Nürnbergerin Unterstützung von Antenne Bayern geholt und will ihrem "Domi" nun auf der Erlanger Bergkirchweih die Frage aller Fragen stellen.

Dieser arbeitet dort als Polizist und hat bereits das Kamerateam des Radiosenders im Rücken. Allerdings im guten Glauben, dass seine Arbeit auf der fränkischen Traditionskirchweih im Vordergrund steht. Per Funkspruch bekommt der Beamte die Anordnung, einen Lastwagen wegen Diebesgut zu durchsuchen. Dort angekommen stapeln sich zahlreiche Kisten auf der Ladefläche, die der noch nichts ahnende Polizist erst einmal bei Seite schaffen muss. Luftballons, Sekt - so wirklich nach Diebesgut sieht das natürlich nicht aus, sodass der Franke seinen Kollegen fragt: "Soll ich noch weiter machen?" Und schon bald wird dem jungen Mann auch klar, was oder noch genauer wer hinter dem Einsatz steckt.

Bilderstrecke zum Thema

Bunte Ballons und wilde Fahrten: Der Familientag auf der Bergkirchweih 2019

Der zweite Donnerstag der Bergkirchweih ist auch in diesem Jahr der Familientag. Dann bieten die Fahrgeschäfte den Kindern und Familien günstigere Fahrten an. Das nutzten die kleinen und großen Besucher fleißig aus.


Im hinteren Teil des Kleinlasters entdeckt er nun seine Freundin Denise, die mit Herzluftballons und bereits ersten Tränen in den Augen auf ihren Dominik wartet. "Du weißt ja, dass ich voll der Fan bin von Heiratsanträgen und dass du gar nicht der Typ dafür bist. Deswegen dachte ich mir, kümmere ich mich jetzt darum", leitete die Nürnbergerin ihre ersten Sätze ein, während sie sichtlich mit ihrer Stimme und den Emotionen zu kämpfen hatte.

Bilderstrecke zum Thema

Bier, Stromverbrauch und Putzkolonnen: Zehn Fakten zur Bergkirchweih

Hätten Sie gewusst, dass neben dem Bierkonsum auch der Wasserverbrauch auf dem Berg auffallend hoch ist? Wie viele Überstunden städtische Mitarbeiter ackern, um den Müll in den Griff zu bekommen? Und wie laut es an den Kellern sein darf? Die Bergkirchweih im Faktencheck.


Nach der alles entscheidenden Frage und dem Wunsch, auch noch die nächsten 80 Jahre mit ihm verbringen zu wollen, zögerte der Polizist nicht lange, nahm seine Verlobte in die Arme und sagte: "Ja, natürlich will ich dich heiraten." Als Polizist erlebt man mit Sicherheit ja einiges auf der Erlanger Bergkirchweih, doch diesen Einsatz wird der junge Mann vermutlich sein Leben lang nicht mehr vergessen.

Bilderstrecke zum Thema

Los geht's! Impressionen vom ersten Berg-Wochenende

Erlangen ist am 6. Juni in die fünfte Jahreszeit gestartet: Auf der Bergkirchweih können die Besucher tolle Fahrgeschäfte austesten und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Ein Fotostreifzug über das Gelände.


Matthias Weichmann

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen, Nürnberg