Sonntag, 26.01.2020

|

Neunkirchen: Lkw war in den Graben gerutscht

Erst ein Traktor konnte das Fahrzeug nach einem Schneeunfall aus der misslichen Lage befreien - 14.12.2019 11:40 Uhr

Nachdem ein Lkw in den Graben gerutscht war, musste die Feuerwehr die Straße zwischen Großenbuch und Rödlas zwei Stunden komplett sperren. © Feuerwehr Neunkirchen


Die Feuerwehr musste die blockierte Straße deshalb komplett sperren. Nachdem der Winterdienst die Straße geräumt und gestreut hatte, kam ein Traktor aus Ermreuth zum Einsatz und zog den Lkw aus dem Graben.

Schaden entstand keiner, die Straße war aber zwei Stunden gesperrt.  


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

en/nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Großenbuch, Großenbuch