32°

Dienstag, 11.08.2020

|

Heroldsberg: "Mantrailer" rettet 93-Jährigen

Suchhund war bei Vermisstensuche im Einsatz - Zwei Fälle binnen weniger Stunden - 06.07.2020 17:30 Uhr

Ein sogenannter "Mantrailer", also ein Suchhund, konnte dank seiner empfindlichen Nase die Fährte eines Vermissten aufnehmen und diesen aufspüren.

© Sven Hoppe/dpa


Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst konnten die Senioren in der Nacht von Samstag auf Sonntag gefunden werden.

Zunrst ging bei der Feuerwehr-Einsatzleitung die Meldung ein, nach der eine 80-jährige Bewohnerin eines Uttenreuther Seniorenheims seit einer Stunde unauffindbar sei. Relativ schnell konnte diese dann aber im Bereich der Pflegeeinrichtung gefunden werden.

Nicht einmal eine halbe Stunde später rückten Polizei und Rettungskräfte in Heroldsberg an, wo ein 93-jähriger Bewohner eines Seniorenheims gesucht wurde. 

Neben einem Multicopter mit einer Wärmebildkamera der Feuerwehr Erlangen waren Suchtrupps der Feuerwehr Heroldsberg und der Bergwacht sowie mehrere Teams der Rettungshundestaffeln des BRK und der Feuerwehr Zirndorf im Einsatz. Auch das Personal des Seniorenheims beteiligte sich an der Suche.

Kurz nach Mitternacht wurde der hilflose Senior von einem "Mantrailer", einem Suchhund, der mit seiner empfindlichen Nase dessen Fährte aufgenommen hatte, in der Nähe der Heroldsberger Kläranlage gefunden. 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heroldsberg, Uttenreuth