Samstag, 25.05.2019

|

Giftköder in Uttenreuth: Peta setzt Belohnung aus

Im Ortsteil Weiher müssen Hunde-Besitzer gut aufpassen - 09.04.2019 16:05 Uhr

Mitte März war es wieder passiert, auch eine Leserin der Erlanger Nachrichten warnte damals vor Giftködern in Uttenreuth. Der Bürgermeister schaltete die Polizei ein. Nun hat sich auch Peta eingeschaltet. Die Tierschutzorganisation will mithelfen, den Übeltäter zu finden. Eine Belohnung von 500 Euro ist ausgesetzt. 

Wer Hinweise geben kann, soll sich an die Polizei wenden. Zeugen können sich zudem auch anonym telefonisch unter 015207373341 bei der Tierrechtsorganisation melden.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Peta in einem solchen Fall einmischt. Auch in Zapfendorf hatte die Tierrechtsorganisation eine Belohnung ausgesetzt, um die Polizei zu unterstützen und zu sensibilisieren.


Hundefreunde aufgepasst: In unserer Facebook-Gruppe "Hundefreunde in Franken" können Sie über Ihre Vierbeiner diskutieren, philosophieren und Gassigeh-Termine vereinbaren. Unter diesem Link können Sie beitreten.  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Uttenreuth, Weiher