Freitag, 22.11.2019

|

Feuerwehr löscht nahe Erlangen einen Waldbrand

Die Ursache für das Feuer in Buckenhof war illegal abgelagerter Müll - 12.07.2019 16:06 Uhr

Für die Löscharbeiten waren zirka 25 Männer und Frauen der beiden Feuerwehren im Einsatz. Durch das Feuer verbrannte eine kreisförmige Fläche des Waldbodens von ungefähr 300 qm, wodurch etwa 2000 Euro an Sachschaden entstand. Bäume wurden nicht ernsthaft in Mitleidenschaft gezogen.

Als vermeintlicher Brandherd wurden mehrere Konservendosen und eine Plastiktüte ausgemacht, die dort wohl illegal entsorgt worden waren. Die Polizei Erlangen-Land hat daher die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. Wer Hinweise geben kann, soll sich unter Tel. (09131) 76 05 14 melden.

Bilderstrecke zum Thema

Drei Feuerwehren bei Waldbrand zwischen Kosbach und Häusling im Einsatz

Ein Waldbrand zwischen den westlichen Erlanger Stadtteilen Kosbach und Häusling hat gleich drei Feuerwehren erheblich beschäftigt. Gemeinsam konnten sie ein Ausbreiten verhindern.


Es war nicht der erste Waldbrand rund um Erlangen. Ein Waldbrand zwischen den westlichen Erlanger Stadtteilen Kosbach und Häusling hatte zuletzt gleich drei Feuerwehren erheblich beschäftigt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Buckenhof