Donnerstag, 19.09.2019

|

Das ehemalige Baderhaus in Heroldsberg wird renoviert

Die Gemeinde will das Anbringen von Fensterläden finanziell unterstützen - 18.08.2019 15:00 Uhr

Das Baderhaus, derzeit hellgelb gestrichen, soll ein neues Dach mit Schleppgauben bekommen. Außerdem wird es gemäß Antrag neu verputzt und erhält einen neuen Farbanstrich. © Manfred Leuthel


Das sehr alte und historische Gebäude, das frühere Baderhaus, am Heroldsberger Felsenkeller, wird wieder hergerichtet. Der Bauausschuss des Gemeinderats hat dazu sein Einvernehmen erteilt.

Unter Beteiligung des Landesamtes für Denkmalpflege werden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen an dem Gebäude des unter Ensembleschutz stehenden Gebietes am Felsenkeller durchgeführt.

So wird an dem historischen Bau die Dachdeckung erneuert, der Außenputz repariert und erneuert sowie Schleppdachgauben angebaut. Daneben wird, ähnlich wie beim Weißen Schloss, ein separates Treppenhaus angebaut, und die Holzfenster werden gemäß den denkmalschutzrechtlichen Vorgaben gestaltet.

Der Bauausschuss des Gemeinderats hat nun dem Bauherrn noch vor-schlagen, die früher vorhandenen Fensterläden wieder anzubringen. Diese Maßnahme könnte auch von der Gemeinde bezuschusst werden.

Zusammen mit einer dahinter liegenden und zum Wohnhaus umgebauten alten Scheune, die Arbeiten daran sind zurzeit in vollem Gang, wird das frühere Baderhaus einen Blickfang am Fußweg vom Felsenkeller zum Oberen Markt bilden. 

ml

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Heroldsberg