13°

Sonntag, 20.10.2019

|

zum Thema

Berg-Herzen helfen kranken Kindern: Spendenaktion der Schausteller

Die Anstecker zur Erlanger Bergkirchweih kann man nun an vier Geschäften kaufen - 11.06.2019 20:34 Uhr

Diese Anstecker kann man auf der Bergkirchweih kaufen - und dabei eine Spendenaktion unterstützen. © Harald Sippel


Die schöne Brosche zeigt dabei nicht nur, dass man absoluter Berg-Fan ist. Sie dient auch einem guten Zweck. Den Gesamterlös spenden die Schausteller an die Kinder-Onkologie der Uniklinik. Dort behandeln die Ärzte Kinder und Jugendliche mit allen Formen von Tumoren, Leukämien sowie gutartigen Erkrankungen des Blutes und des Immunsystems. Im Vorjahr waren über die Herz-Aktion der Schausteller-Familie Kipp 2500 Euro zusammengekommen.

+++ Immer auf den Kellern dabei: Der LiveBlog zur Bergkirchweih +++

Auch beim Pommes Stand XXL-Pommes & Currywurst gibt es jetzt die Berg-Herzen zu kaufen. © Katharina Tontsch


Initiiert hat das Projekt Denise Schmidt vom Riesenrad. Ein Herz kostet zwei Euro, drei Herzen kosten fünf Euro. Kaufen kann man die Herzen nun sogar nicht mehr nur am Riesenrad, sondern auch beim Pommes Stand XXL-Pommes & Currywurst, in Dinkel’s Biergarten und bei Heidi’s Treff. Es lohnt sich also ein Rundgang links vom T. 

Denise Schmidt zu Gast im Keller-Geflüster, dem Podcast der Erlanger Bergkirchweih: Hören Sie rein!

Auch die Erlanger Nachrichten beteiligen sich an der Spendenaktion. Im Rahmen der Serie "Kati @ Work", dem Rollentausch auf der Bergkirchweih, wird EN-Redakteurin Kati Tontsch am Mittwoch ab circa 15 Uhr am Erich Kellner eine Stunde mitkellnern. Ihr Trinkgeld, unterstützt von den Kellerwirten, geht dann ebenfalls an die Kinder-Onkologie. 

Bilderstrecke zum Thema

12 Tipps für 12 Tage: So schafft man den großen Bergschein

Zwölf Tage Ausnahmezustand: Die Erlanger Bergkirchweih versetzt eine ganze Stadt in den Wahnsinn. Echte Berg-Fans feiern jeden Tag mit. Wie man das schafft? Mit diesen zwölf Tipps für den großen Bergschein.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen