Mittwoch, 18.09.2019

|

Beim Kochen eingenickt: Weckruf von der Feuerwehr

Selbst der Rauchmelder riss trunkenen Koch nicht aus dem Tiefschlaf - 24.08.2019 11:49 Uhr

Als sein Mahl im Topf köchelte, legte sich der Mann nämlich hin und wurde vom Schlaf übermannt. Das Essen brannte im Kochtopf ein und löste den Rauchmelder aus. Doch weder der Alarm des Melders noch der Rauch aus dem Topf konnten ihn aus seinen Träumen holen. Erst als die Feuerwehr in seiner Wohnung stand, konnte er geweckt werden.

Aber ein Anflug von Dankbarkeit für die Einsatzkräfte war von dem trunkenen Koch leider nicht zu erwarten. Er reagierte eher ungehalten auf die Einsatzkräfte.

Schlussendlich erwartet ihn nun eine Anzeige in Bezug auf das Nichtverhüten von Bränden. Der Mann wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen