Sonntag, 17.11.2019

|

Autofahrer erfasst Radler und flüchtet von Unfallstelle

Der bislang Unbekannte ließ den verletzten 23-Jährigen zurück - 15.08.2019 10:23 Uhr

Symbolbild © colourbox.com


Am Dienstag, gegen 22.25 Uhr, fuhr ein Fahrradfahrer in Buckenhof, nahe Erlangen, auf der Hallerstraße in Richtung Brucker Weg. An der Kreuzung wurde er von einem bislang unbekannten Autofahrer erfasst. Der Wagen fuhr im Brucker Weg laut Radfahrer ohne Licht und entfernte sich nach der Kollision mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Erlangen. Der 23-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Vom flüchtigen Auto ist laut Polizei nur bekannt, dass es sich um einen blauen VW mit Dortmunder Zulassung (Kennzeichen: DO) handelte.

Nach eigenen Angaben wurde der Radfahrer auch von einem Passanten angesprochen, der sich nach seinem Befinden erkundigte. Nach dem kurzen Gespräch entfernte sich aber auch dieser Zeuge.

Die Polizeiinspektion Erlangen-Land (09131/760-514) bittet um Hinweise. Insbesondere wären die Beobachtungen des unbekannten Ersthelfers wichtig für die weiteren Ermittlungen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

vek

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Buckenhof