Dienstag, 19.11.2019

|

zum Thema

Bayerisches Gericht entscheidet: Containern von Lebensmitteln ist Diebstahl

Supermarkt habe das Eigentum an weggeworfenen Waren nicht aufgegeben - 14.10.2019 15:44 Uhr

Das Gericht wies damit die Revision von zwei Studentinnen zurück. Die 26 und 28 Jahre alten Frauen hatten aus dem versperrten Container eines Supermarktes in Olching bei München nachts Bananen, Kopfsalat und Gemüse geholt, die ein Entsorgungsunternehmen abholen sollte. Das Amtsgericht Fürstenfeldbruck hatte die beiden daraufhin Ende Januar wegen Diebstahls verurteilt und verwarnt. Diese Entscheidung ist nun rechtskräftig.


Containern gehen: Ein Ansbacher erzählt


In einer Stellungnahme vom Montag kritisierten die beiden Frauen die sinnlose Vernichtung von Nahrungsmitteln. Für Menschen in prekären Lebensverhältnissen gehört Containern zum Alltag. Andere betreiben es eher aus Protest gegen Kapitalismus und Wegwerfmentalität.

dpa

27

27 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region