17°

Sonntag, 16.06.2019

|

Weinturm Open Air 2019: die erste Band steht fest

Mit Puerto Candelaria kommen Kolumbianer zum 42. Open Air - 20.03.2019 18:33 Uhr

Ein bisschen kurios, gesegnet mit reichlich musikalischem Talent und bereit für ein außergewöhnliches Festival: ein Teil der Gruppe Puerto Candelaria, die Anfang August beim Weinturm Open Air auftreten wird. © Foto: Jorge Cano


"In dem Maße haben wir es ehrlich gesagt nicht erwartet", sagt Martin Bauer vom Organisationsteam über den rekordverdächtigen Abverkauf der Tickets. "Auf der einen Seite ist das überragend", auf der anderen gehen natürlich viele Interessierte, die nur etwas zu lange gezögert haben, leer aus. Denn die 3000-Besucher-Grenze wird auch in diesem Jahr strikt eingehalten, erklärt Martin Bauer. "Das ist uns eine Herzensangelegenheit. Wir dürften und könnten mehr verkaufen, aber erstens geht es uns nicht um den Kommerz und zweitens soll für alle – für Familien mit Kindern, Ältere und Jüngere – immer genügend Platz zum Wohlfühlen auf dem Plateau sein." Einzige Chance, noch das Festival 2019 besuchen zu können ist der Tageskarten-Verkauf, der ab 1. Mai ausschließlich übers Internet unter www.weinturm-open-air .de/nc/tickets/ticketladen/ abgewickelt wird.

Mit den Kolumbianern der im Jahr 2000 in Medellín gegründeten Formation Puerto Candelaria beginnt nun die spannende Zeit der Veröffentlichungen der Bands. "Die Buchungen sind zum großen Teil sowohl für die Hauptbühne als auch für die Kleinturmbühne abgeschlossen", sagt Martin Bauer. Puerto Candelaria, das sind Juancho Valencia, Eduardo González, Sängerin Maga la Maga, José Tobón, Cristian Ríos und Didier Martínez, wobei auf der Bühne Keyboard, Saxophon, Posaune und Percussion zum Einsatz kommen. Außergewöhnlich ist zudem ihre Show. Gespielt haben die Kolumbianer bisher vor allem in den USA und Kanada. Puerto Candelaria ist dabei ein fiktionaler Platz, in dem sich laut der Band Musik und Stile frei kreuzen, ein "chaotischer, tropischer, schwindelerregender und dissonanter Ort".

Doch nicht nur die Band beschäftigen das Helferteam aktuell, sagt Martin Bauer. Material muss bestellt werden und das Programmheft wird noch gestaltet. Zudem wird in Kürze mit der Helfer-Akquise begonnen, wobei die "bewährten Kräfte" angefragt werden – fürs mittlerweile 42. Weinturm-Festival.

Und weil es so schön ist, hier noch der Rückblick auf das 41. Weinturm Open Air 2018

Bilderstrecke zum Thema

Endspurt am Weinturm: So war das Festival-Finale

Bereits zum 41. Mal lockte das Weinturm Open Air zahlreiche Besucher nach Bad Windsheim - und bot dabei Bands mit einem riesigen Musik-Spektrum. Am Sonntag kam es zum fulminanten Finale des Festivals - das wir in Bildern festgehalten haben!


Bilderstrecke zum Thema

Der Samstag beim Weinturm Open Air in Bildern

Bereits zum 41. Mal lockt das Weinturm Open Air wieder viele Festival-Fans nach Bad Windsheim. Auch am Samstag war dabei ein vielfältiges Programm geboten - hier kommen die Bilder dazu!


Bilderstrecke zum Thema

Weinturm-Open-Air macht Bad Windsheim zur Partyzone

Das Weinturm-Open-Air in Bad Windsheim erlebt 2018 bereits seine 41. Auflage und zieht am Wochenende tausende von Besuchern an. Mit der Band Me & Reas und den Dazy Nerds als Lokalmatadore startete das Festival am Freitag. Die ersten Bilder!


  

Stefan Blank

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim