23°

Montag, 15.07.2019

|

Staatsstraße bei Rüdisbronn ist wieder frei

An der Ortsumgehung ist die Brücke über den Kaibach fertig - 20.12.2018 10:45 Uhr

Über den Kaibach bei Rüdisbronn führt jetzt eine neue Brücke. Die Staatsstraße 2253 ist wieder durchgängig befahrbar. © Foto: Gerhard Krämer


Der Neubau der Brücke über den Kaibach konnte laut Mitteilung des Staatlichen Bauamts mit Abschluss der wesentlichen Arbeiten an der Ortsumgehung Rüdisbronn planmäßig Mitte August beginnen. Eine einstreifige Umfahrung mit Ampelschaltung wurde gebaut, weswegen eine Vollsperrung nicht notwendig war. Dann wurde das alte Bauwerk aus dem Jahr 1960 abgebrochen.

Über das neue Brückenbauwerk führt jetzt die Staatsstraße 2253. Der begleitende Radweg wird im weiteren geplanten Ausbau nach Berolzheim ebenfalls noch über die Brücke geführt.

Die neue Ortsumgehung Rüdisbronn wird laut Pressemitteilung an die bestehende Staatsstraße südlich der Brücke nach Berolzheim zunächst nur behelfsmäßig angeschlossen. Deshalb bittet das Staatliche Bauamt um Verständnis für die in diesem Bereich zu erwartenden Verkehrseinschränkungen

Die provisorische Brückenumfahrung soll bis zum Frühjahr 2019 zurückgebaut werden. Die Brückenbaukosten mit Abbruch des Bestandes bewegen sich mit 450 000 Euro im geplanten Bereich. Hinzu kommen noch Kosten für die Straßenbauarbeiten für die Behelfsumfahrung sowie die Kosten für den Lückenschluss der Ortsumgehung Rüdisbronn an die bestehende Staatsstraße nach Berolzheim.  

Gerhard Krämer

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Bad Windsheim, Markt Nordheim