Mittwoch, 20.11.2019

|

Seit 70 Jahren eine feste Tradition

Am Sonntag wird der historische Wagnertanz aufgeführt, der Pfingstmarkt lockt am Montag. - 07.06.2019 18:14 Uhr

Der Wagnertanz besticht auch durch seine Kostüme. © Foto: Frank Wiemer


Zwar wird das offizielle Jubiläum erst zur diesjährigen Kirchweih gefeiert, der nächste Festspieltermin ist aber bereits am Pfingstsonntag, 9. Juni, ab 14.30 Uhr auf dem Dr.-Martin-Luther-Platz. 1947 hatte Verleger Hermann Delp das historische Festspiel verfasst, 1949 war es beim Heimatfest zum ersten Mal aufgeführt worden.

Tags darauf geht es dann mit dem Pfingstmarkt weiter. Von 46 Anmeldungen spricht Sabine Hahn seitens der Kur-, Kongress- und Touristik-GmbH allein für den Pfingstmarkt. Hinzu kommen Händler, die beim Flohmarkt allerlei Besonderheiten und Raritäten anbieten. Letzterer konzentriert sich auf die Rothenburger Straße, Teile der Herrn- und Schwalbengasse. Die übrige Innenstadt ist spätestens ab 9 Uhr in den Händen der Pfingstmarkt-Fieranten. In der Zeit zwischen 13 und 17 Uhr können Besucher nicht nur zwischen deren Ständen flanieren, sondern auch den Läden einen Besuch abstatten. Manche Einzelhandelsgeschäfte, wie Sisters Style bieten zusätzlich etwas an, wie Gyros-Pita.

cs/ia

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim