18°

Dienstag, 04.08.2020

|

Kreative Köpfe: Dritte Aktion in der Innenstadt

Bei der dritten Aktion muss ein Zahlencode geknackt werden. - 13.07.2020 10:00 Uhr

Wie viel Geld befindet sich im Sektglas, die Lösung hilft, das Schloss zu knacken. © Foto: Privat


Das Objekt der Begierde, eine knallgelbe Schatzkiste, ist bereits angekettet am Tastmodell der Stadt Bad Windsheim auf dem Marktplatz zu sehen. Um an den Code des Schlosses zu kommen, müssen Abenteuerlustige wahlweise sehr gut schätzen können. Es gilt nämlich, den genauen Betrag zu ermitteln, der sich in Form von Münzen in einem Sektglas befindet. Alternativ können sich Schatzjäger voraussichtlich ab spätestens Anfang nächster Woche in der Innenstadt auf die Suche nach vier gelben Plakaten in Schaufenstern von Einzelhandelsgeschäften machen. Die Lösungen auf die Rätselfragen ergeben vier Zahlen, die in die richtige Reihenfolge gebracht, den Code des Schlosses ergeben.

"Ich finde es echt super", sagt Sabine Hahn vom Vorstandsteam des UVBW. Der Verein unterstützt das Projekt der Kreativen Köpfe und stellte fünf Gutscheinkarten zur Verfügung. Das Team hat bereits mehrere Runden mit immer neuen Aufgaben angekündigt, daher werden erfolgreiche Schatzjäger auch gebeten, die Truhe nach der Herausnahme der Beute wieder zu verschließen und über Facebook ihren Erfolg zu melden. Darüber hinaus freuen sich die Initiatoren über Rückmeldungen, um für etwaige weitere Projekte zu lernen, wie es in der Ankündigung der Aktion heißt.

cs

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim