19°

Donnerstag, 13.08.2020

|

Großeinsatz: Brand an einer Scheune in Ottenhofen

80 Feuerwehrleute rückten an, 15.000 Euro Sachschaden - 22.06.2020 21:23 Uhr

An einer Scheune in Ottenhofen brannte es, es gab eine beachtliche Rauchentwicklung.

© Stefan Blank


Um 19.10 Uhr ging die angsteinflößende Nachricht ein. Nahe der Kirche des Marktbergeler Ortsteiles soll eine Scheune brennen. Augenzeugen berichten von einer großen Rauchwolke, die in mehreren Kilometern Entfernung gut zu sehen gewesen sein soll. Die Brandursache ist noch unklar, wird von der Polizei ermittelt.

Was ziemlich fest steht ist: Ein Holzverschlag, wie er zum Unterstellen von Mülltonnen genutzt wird, ist auf dem Boden an einer Steinwand in Flammen aufgegangen, ebenso ein danebenstehendes Schränkchen, wie Bodendörfer erklärte. Die Flammen entzündeten auch die in etwa zwei Meter Höhe beginnenden Holzbalken an der Scheune.

Mithilfe einer Drehleiter inspizierten die Feuerwehrleute die beschädigten Balken.

© Stefan Blank


Die Feuerwehren aus Ottenhofen und Marktbergel waren sehr schnell dort, die Burgbernheimer folgten unmittelbar danach, sagt Bodendörfer. Der Brand war schnell abgelöscht. Die Bad Windsheimer Wehr kam hinzu.

Mit einer Drehleiter inspizierten Aktive der Feuerwehr die abgekokelten Holzbalken. "Wir mussten aufmachen, weil wir nicht wussten, wie es im Fehlboden aussieht", sagt Bodendörfer. Etwa eine Stunde nach der Alarmierung waren die meisten Einsatzkräfte dann schon wieder auf dem Heinweg.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Stefan Blank

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Marktbergel