23°

Dienstag, 11.08.2020

|

Corona: Zwei Infektionsgeschehen im Landkreis

Die Zahl der Infizierten ist nun bei 250 angelangt. - 30.06.2020 10:00 Uhr

Wie Matthias Hirsch, Pressesprecher am Landratsamt auf WZ-Nachfrage bestätigt, handelt es sich um "zwei verschiedene Infektionsgeschehen". Das Gesundheitsamt verfolge die Infektionsketten nach, sofort seien potenziell Infizierte in Quarantäne geschickt worden, wie er betont. Weitere Angaben, zu den Orten beispielsweise, möchte Hirsch aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht machen. Um Großereignisse, die auch als Super-Spreading-Events bezeichnet werden, habe es sich aber nicht gehandelt.

Weit weg von 50-Fälle-Inzidenz

Matthias Hirsch weist darauf hin, dass die Situation nicht bedrohlich sei. Man sei ganz weit weg von den Warnschwellen von 35 beziehungsweise 50 Neuinfizierten in einer Woche je 100000 Einwohner. Dennoch betont er: "Die Pandemie ist nicht vorbei." Es sei weiterhin sehr wichtig, Abstands- und Hygieneregeln zu beachten, auch wenn eine lange Zeit mit "Null-Meldungen" zu Neuinfektionen zu einer gewissen Sorglosigkeit führen könne.

Seit Langem nicht angestiegen ist die Zahl der Todesfälle. Weiterhin sind es sechs Menschen, die seit Beginn der Pandemie an einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben sind.

ia

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim