24°

Dienstag, 18.06.2019

|

Burgbernheim kriegt den Blues

Spinning Coin ist am Samstag in der Roßmühle zu Gast - 18.10.2018 11:17 Uhr

Bringt am kommenden Samstag den Blues in die Burgbernheimer Roßmühle: die Band Spinning Coin. © Foto: Privat


Sieben Musiker, die sich im Laufe der Zeit in diversen Formationen begegnet waren, pflegen seit etlichen Jahren gemeinsam den Blues. Die Gitarristen Harvey und Robert, die sich in ihrer Spielweise fantastisch ergänzen, Bassist Manni, Schlagzeuger Kenni und Bandleader Meikel, der seiner Blues-Harp sowohl sanfte Töne als auch rotzige Stakkatos entlockt und mit seiner rauchigen Stimme den Gesangspart übernimmt, bildeten vor acht Jahren die Urformation der Band. Mitte 2013 stieß Eckhart Görcke (Mandoline und Saxofon), Anfang 2017 auch noch Thomas Schönweiß mit seiner Trompete dazu.

Ihre musikalische Richtung ist ganz klar: der Blues. Aber es gibt jede Menge Umwege über Swing, Rock und Folk. Die Band ist viel in den 1970er-Jahren unterwegs. Von John Mayall, Doobie Brothers, Muddie Waters, J. J. Cale, Rolling Stones und Beatles hat sie Songs im Repertoire. Eigene Stücke runden den Abend in der Roßmühle ab.

Das etwa vierstündige Konzert, veranstaltet von Markus Schielke, beginnt am Samstag um 21 Uhr, Einlass in die Roßmühle ist ab 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Vorverlauf zu zwölf Euro unter der Telefonnummer 0152/34044743 sowie an der Abendkasse zu erhöhtem Preis. 

red

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Burgbernheim