18°

Dienstag, 04.08.2020

|

Bad Windsheim: Frühschwimmen startet wieder

Der Start in die Saison im Freibad ist geglückt. - 09.07.2020 06:00 Uhr

Das Freibad in Bad Windsheim – hier ein Bild von 2019 – wurde seit dem 8. Juni im Durchschnitt von rund 300 Menschen täglich besucht. © Archiv-Foto: Claudia Lehner


"Grundsätzlich sind wir zufrieden", bilanziert Stadtwerkeleiter Thomas Hartlehnert die ersten viereinhalb Wochen seit der Baderöffnung am 8. Juni. Er meint damit nicht nur die Besucherfrequenz, sondern auch das Verhalten der Gäste: "Die überwiegende Mehrheit hält sich gut an die Corona-Regelungen."

Eine Aussage, die Marco Seydewitz bestätigt. Der Fachangestellte für Bäderbetriebe, gemeinhin Bademeister genannt, zählte an den bisherigen Öffnungstagen im Durchschnitt rund 300 Besucher. Der Spitzentag der noch jungen Saison spülte 958 Gäste ins Bad. "Für die Umstände und das Wetter" sei das nicht schlecht, wenngleich sich in dem Bad in normalen, also pandemiefreien Jahren schon mal bis zu 1600 Menschen an einem Tag tummeln.

Bezüglich der infolge der Corona-Pandemie erlassenen Bestimmungen und Beschränkungen zieht Seydewitz ebenfalls eine positive Zwischenbilanz: "Im Großen und Ganzen verhalten sich die Besucher der Lage entsprechend." Zwar habe das Freibad-Team hier und da schon mal den einen oder anderen Hinweis gegeben, doch Platzverweise oder dergleichen habe man noch nicht erteilen müssen.

gb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim