15°

Dienstag, 15.10.2019

|

Stadtrat entscheidet: Circus Krone darf in Ansbach auftreten

Beschluss des Verwaltungsgericht soll nicht angefochten werden - 13.03.2019 18:24 Uhr

Ein Nashorn in der Manege, wie hier beim Gastspiel in Neustadt an der Aisch, gehört zum Standardprogramm des Circus Krone. © Harald Munzinger


Ist das noch zeitgemäß? Noch immer - wir schreiben das Jahr 2019 - touren große Zirkusbetriebe durch die Welt und lassen neben Clowns und Artisten auch Wildtiere in der Manege auftreten. Die Zuschauerzahlen geben den Schaustellern auch heute noch recht, allerdings wächst allernorts auch der Widerstand: Tierschützer sehen das Treiben der Zirkusse zunehmend kritisch, immer öfter gelingt es ihnen, zahlreiche Unterstützer für ihre Proteste zu mobilisieren - so wie zuletzt auch im Oktober in Nürnberg.

Bilderstrecke zum Thema

"Raus aus dem Zirkus": Tierschützer demonstrieren in Nürnberg

"Tiere sind keine Zirkusnummer" und "Tiere raus aus dem Zirkus": Mit diesen Plakaten protestierten am Samstag in Nürnberg Tierschützer gegen die Haltung von Zirkustieren. Ihr Protest richtete sich auch gegen den derzeit am Volksfestplatz residierenden Circus Voyage.


Auch in Ansbach ist nun eine Diskussion um Tierwohl- und leid entbrannt, denn der große Circus Krone hat sich für die letzten beiden Oktoberwochen 2019 angekündigt, unter anderem auch mit Tigern und Löwen. Der Stadtrat hatte allerdings im Juni bereits entschieden, kommunale Flächen nur noch dann an Zirkusbetriebe vermieten zu wollen, wenn diese keine Wildtiere mit sich führen - wogegen der Circus Krone sich mit einem Eilantrag juristisch zur Wehr setzte. Das Verwaltungsgericht Ansbach gab ihm schließlich recht, ließ dem Stadtrat aber noch die Option offen, gegen den Beschluss Beschwerde einzulegen.

 

Und genau um diese Frage ging es am Dienstagabend im Kulturzentrum am Karlsplatz, vor dessen Eingang sich einige Demonstranten versammelt hatten. 16 Stadträte sprachen sich - so berichtet es das Nachrichtenportal Ansbach Plus - bei einer Abstimmung für eine Beschwerde gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts aus und 18 dagegen - eine knappe Mehrheit also. Oberbürgermeisterin Carda Seidel hatte für eine Beschwerde gestimmt, ihr gegenüber standen aber die Fraktionen von SPD, CSU und Freien Wählern. 

Dem Gastspiel des Circus Krone in Ansbach steht nun erst einmal nichts mehr weg.

Bilderstrecke zum Thema

Nashorn, Löwen, Elefanten: Circus Krone fährt in Neumarkt alles auf

Manege frei! Derzeit tourt der Circus Krone durch die Region - erst in Neustadt, jetzt in Neumarkt. Bei seinem Gastspiel in der Oberpfalz fährt einer der größten Zirkusse Europas alles auf. Von Artisten über Clowns bis hin zu Löwen und Elefanten. Wir haben die Bilder!


psz

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ansbach