Mittwoch, 20.11.2019

|

Brand in Kinderzimmer: Steckdose neben Bett löst Feuer aus

Mutter hatte ihre Kinder kurz zuvor in die Schule gebracht - 17.10.2019 21:05 Uhr

Die 37-Jährige, die mit ihren Kindern in einem Einfamilienhaus im Strutfeld wohnt, hatte ihren Nachwuchs am Mittwoch wie gewohnt in die Schule gebracht. Als sie dann um kurz vor 9 Uhr nach Hause zurückkam, bemerkte sie den Rauch, der aus einem der Kinderzimmer drang.

Die Frau alarmierte die Feuerwehr, die den Brand schnell unter Kontrolle brachte. Im Haus und an der Fassade des Gebäudes entstand trotzdem ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Als Brandursache hat die Feuerwehr eine Mehrfachsteckdose in Verdacht: Sie war in dem Zimmer hinter dem Bett befestigt gewesen. Da die Kinder in der Schule waren, wurde niemand verletzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jru

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach