Dienstag, 12.11.2019

|

Ansbach: Mutter sperrt Kleinkind versehentlich im Auto ein

Rettungskräfte müssen Fahrzeug aufbrechen - 09.08.2019 11:28 Uhr

Die 40-jährige Mutter stellte ihr Fahrzeug am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in der Draisstraße ab und stieg aus. Beim Schließen der Fahrertür griff die automatische Verriegelung und versperrte das Auto - darin die 20 Monate alte Tochter der Fahrzeughalterin.

Die verzweifelte Mutter rief zur Befreiung ihres Kindes die Rettungskräfte, die in Ermangelung eines Zweitschlüssels eine Fahrzeugscheibe aufbrechen mussten. So konnte die 40-Jährige ihre gerettete Tochter wieder in die Arme schließen. Mutter und Kind wurden anschließend zur medizinischen Abklärung ins Ansbacher Klinikum gebracht.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


amh

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach