15°

Mittwoch, 23.10.2019

|

20-Jähriger würgt Freundin und tritt ihr in Bauch

Pärchenstreit aus Eifersucht eskaliert - Polizei ermittelt - 21.04.2019 12:31 Uhr

Wie die Polizei berichtet, war das Pärchen gegen 1 Uhr aus Eifersucht in einer Wohnung in der Spitalstraße aneinandergeraten. Dabei soll der 20-Jährige seine gleichaltrige Freundin gewürgt und in den Bauch getreten haben. Sie schlug ihm daraufhin mit einer Wischmopstange auf die Hand. Beide wurden leicht verletzt, mussten jedoch nicht ärztlich behandelt werden.

Doch damit war der Streit noch nicht beendet: Schon am Samstagnachmittag erschien die junge Dame - diesmal in Begleitung ihres Vaters - bei ihrem Lebensgefährten und es kam erneut zum Streit. Der Vater und ein Kumpel des 20-Jährigen gerieten daraufhin ebenfalls in Streit, schlugen aufeinander ein und verletzten sich gegenseitig. Die Polizei Marktredwitz hat die Ermittlungen aufgenommen

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region