14°

Mittwoch, 23.09.2020

|

zum Thema

Leserforum: Hat Söder als Krisenmanager versagt?

Test-Panne bringt Bayerns Ministerpräsident in Bedrängnis - 13.08.2020 11:33 Uhr

Markus Söder steht nach der Panne unter Druck. 

© Sven Hoppe/dpa


Es ist keine zwei Tage her, dass Markus Söder eine neue Offensive für Bayern ausrief. Mehr Testzentren in der Fläche, mehr Kapazität für Proben, jeder Reiserückkehrer solle sich künftig sogar zwei Abstriche nehmen lassen dürfen.

Der Freistaat, das war die Botschaft des CSU-Chef, nimmt die Bedrohung durch das Coronavirus weiter ernst. Söder sprach sich auch für die schnellere Definition von Risikogebieten aus. "Die Ausweitung kann deutlich dynamischer erfolgen als in der Vergangenheit", sagte er nach einer Videositzung des Kabinetts in Nürnberg. Aber ist Bayern darauf wirklich vorbereitet? Eine massive Panne lässt daran Zweifel aufkommen.


Tagelang in Quarantäne: Zwei Betroffene der Corona-Panne erzählen


Gut 44.000 Urlaubsrückkehrer haben wegen organisatorischen Problemen in Bayern ihre Testergebnisse viel zu spät bekommen, darunter auch mindestens 900 nachweislich Infizierte, potenzielle Superspreader, eine realistische Gefahr. Die Opposition schäumt. "Das ist eine Schocknachricht für Deutschland und kratzt am Nimbus des selbstgefälligen Krisenmanagers", sagt Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann.

SPD fordert Huml-Rücktritt

Die bayerische SPD fordert gar personelle Konsequenzen. "Frau Huml muss zurücktreten und Herr Söder muss sich erklären", sagte Generalsekretär Uli Grötsch gegenüber dem Bayerischen Rundfunk. "Er muss Buße tun, weil er als Ministerpräsident seiner Verantwortung schlichtweg nicht gerecht geworden ist und mit der Gesundheit der Menschen in Bayern gespielt hat."

Bilderstrecke zum Thema

Schwarzer Ministerpräsident? So bunt mag es Markus Söder

Markus Söder, gebürtiger Nürnberger, ist Ministerpräsident von Bayern. Er inszeniert sich auch mal gerne selbst. Die politische Bühne betritt er schon früh, seit 1983 ist er CSU-Mitglied. Seitdem hat die Welt viele unterschiedliche Gesichter von ihm zu sehen bekommen - und jede Menge schillernde Auftritte.


Die Test-Panne in Bayern, das wird bereits jetzt klar, hat eine politische Dimension. Hat Markus Söder als Krisenmanager versagt? Die bayerische Landespolitik ist jedenfalls aufgescheucht. Der Ministerpräsident will sich am Donnerstag umfassend über die Vorgänge informieren lassen - und steht unter Druck.

Ihre Meinung ist gefragt!

Im Gegensatz zur bisherigen Praxis wollen wir beim "Aktuellen Thema" die Meinungen unserer User bündeln und auf mehreren Kanälen einholen. Meinungsbeiträge zum Thema sind per Mail an nn-ihre-meinung@pressenetz.de (Stichwort: Coronapanne) sowie auch am Ende dieses Artikels möglich.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie sich mit Ihrem vollen Namen, Ihrer postalischen Adresse und Ihrer Mailadresse registrieren. Falls Sie bereits einen Login besitzen, bei dem die Anschrift noch fehlt, bitten wir Sie, diese Daten noch zu ergänzen. Derzeit sind die Angaben zur Adresse noch freiwillig. Im Leserforum werden wir aber nur Kommentare zulassen, bei denen auch die Angaben "Straße/Hausnummer sowie PLZ/Ort" ausgefüllt wurden. Dennoch wird Ihr Kommentar online nur unter dem von Ihnen gewählten Nickname zu lesen sein.

Eine Auswahl der Einsendungen wird gegebenenfalls auch auf der gedruckten Meinungsseite in den Nürnberger Nachrichten mit Angabe des Namens und des Wohnorts (ohne Straßenangabe) erscheinen. Falls Sie damit nicht einverstanden sein sollten, bitten wir Sie, dies in Ihrem Kommentar zu vermerken.

Kennen Sie schon unseren Chefredakteurs-Newsletter? Die NN-Chefredakteure Alexander Jungkunz und Michael Husarek liefern einmal wöchentlich Informatives und Unterhaltsames rund um unser Medienhaus. Hier kostenlos abonnieren!

tl

103

103 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik