Donnerstag, 19.09.2019

|

zum Thema

"Die Höhle der Löwen": Wöhrl und der Kaffeekapsel-Deal

Auch in der zweiten Folge kämpfen die Erfinder um die Gunst der Investoren - 10.09.2019 22:52 Uhr

In der zweiten Folge der vergangenen Woche angelaufenen Staffel von "Die Höhle der Löwen" wollen zwei Stuttgarter die nicht sonderlich umweltfreundliche Kaffee-Kapsel revolutionieren. Unter dem Namen "Rezemo" sollen diese dann nicht mehr aus Plastik, sondern "nachhaltig und ökologisch sinnvoll" aus Holz sein. Das Konzept überzeugt Dagmar Wöhrl so sehr, dass sie und zwei andere Löwen sogar richtig Geld in die Hand nehmen, um sich an der Firma zu beteiligen.

Außerdem stellten Gründerinnen aus Hamburg eine Online-Plattform namens "SofaConcerts" vor, die unter anderem Firmenfeiern neuen Schwung verleihen könnte. Was sonst noch passiert, erfahren Sie in der Bildergalerie!

Bilderstrecke zum Thema

Sofa-Konzerte und Schweiß-Stopper: Folge zwei in "Die Höhle der Löwen"

Und wieder wagen sich gewinnhungrige Gründer in das Reich der "Löwen" Carsten Maschmeyer, Nils Glagau, Frank Thelen, Georg Kofler, Judith Williams, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel. Diesmal wollen zwei Stuttgarter die Kaffee-Kapsel revolutionieren. Außerdem mit dabei: Eine niemals endende Kletterwand und ein App für Sofa-Konzerte! Alle Deals sehen Sie vorab in unserer Bildergalerie!


 

sz

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama