11°

Samstag, 19.10.2019

|

Alle Informationen aus Gunzenhausen

Famose Erzählerin kommt nach Gunzenhausen 18.10.2019 16:14 Uhr

Lesung in der Stadtbücherei mit Vea Kaiser. Sie stellt einen sehr österreichischen Roman vor.


GUNZENHAUSEN - Die junge österreichische Autorin Vea Kaiser kommt nach Gunzenhausen. Im Rahmen des dritten Gunzenhäuser Erzählfests wird sie auf Einladung von Buchhändlerin Ulrike Fischer und der Leiterin der Stadt- und Schulbücherei Carolin Bayer aus ihrem dritten Roman "Rückwärtswalzer" lesen. Die Lesung ist am Donnerstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr in der Stadt- und Schulbücherei und wird von der Buchhandlung Fischer veranstaltet. [mehr...]

Ein neuer Chef fürs Klinikum Altmühlfranken 18.10.2019 13:11 Uhr

Christoph Schneidewin wird neuer Krankenhausvorstand


WEISSENBURG - Christoph Schneidewin heißt der Nachfolger von Jürgen Winter als Vorstand des Klinikums Almtühlfranken. Ab Januar steht der 53-jährige Rheinländer an der Spitze der beiden Kreiskrankenhäuser in Weißenburg und Gunzenhausen. [mehr...]

Bürgerbegehren: Jetzt ist die Stadt am Zug 17.10.2019 17:04 Uhr

Im Rathaus liegen ausreichend Unterschriften für einen Bürgerentscheid vor. Zuvor prüft die Verwaltung die Frage der Zulässigkeit.


GUNZENHAUSEN - Genau 1354 Unterschriften haben Simon Scherer, Kilian Welser und Thomas Lutz gesammelt und nun an Bürgermeister Karl-Heinz Fitz übergeben. Damit haben die drei ÖDPler das Quorum für einen Bürgerentscheid gegen eine Umgehung von Schlungenhof erreicht. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Bewegen und Genießen im Altmühltal 17.10.2019 06:13 Uhr

Am Samstag findet wieder der längst ausgebuchte Altmühltrail rund um Dollnstein statt


DOLLNSTEIN - Alle 700 Startplätze für den Altmühltrail 2019 waren nach gerade einmal 22 Stunden vergeben, am kommenden Samstag wird also wieder einiges los sein in Dollnstein im Altmühltal. Zuschauer und Besucher sind dazu herzlich eingeladen. [mehr...]

Gunzenhausen: Fitz verwahrt sich gegen Stadthallen-Kritik 16.10.2019 16:59 Uhr

Im Nachgang des Konzerts der Windsbacher war Unzufriedenheit mit der Akustik lautgeworden


GUNZENHAUSEN - Harsche Kritik hatte es im Nachgang des Konzerts des Windsbacher Knabenchors an der Akustik der Stadthalle gegeben. Dagegen verwahrte sich nun Bürgermeister Karl-Heinz Fitz. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Drei Romane mit 30 16.10.2019 14:39 Uhr

Vea Kaiser ist ein besonderes Literatur-Phänomen


GUNZENHAUSEN - Vea Kaiser ist in der Welt der deutschsprachigen Literatur, was in der Musik Max Giesinger und Philipp Poisel in einer Person wären. Eine Art Eier legende Wollmilchsau. Die 30-jährige Österreicherin ist populär, verkauft bestens und trotzdem wird sie von den Kulturjournalisten dieser Welt nicht komplett grundlegend verachtet, schreibt frisch, voller Verstand und Geist. Das muss man erst mal hinbekommen. [mehr...]

Ein Wochenende, drei Spiele, 25 Tore 16.10.2019 06:56 Uhr

TV-Handballer Julian Kött trifft für die A-Jugend, Männer I und Männer II


GUNZENHAUSEN - Für die Handballer des TV Gunzenhausen war Julian Kött in zwei Tagen dreimal im Einsatz. Auch beim Sieg der Männer im BOL-Spiel in Rothenburg. [mehr...]

Ab Dezember: Mehr Züge halten in Treuchtlingen 16.10.2019 05:57 Uhr

Allgäu-Franken-Express stoppt wieder öfter - Zusätzliche ICE-Halte


TREUCHTLINGEN - Für Bahnpendler aus Treuchtlingen gibt es ab Mitte Dezember eine neue Direktverbindung ohne Zwischenstopps zum Nürnberger Hauptbahnhof. [mehr...]

Gunzenhausen: Runder Tisch für den Burgstallwald? 15.10.2019 17:02 Uhr

Freie Wähler wollen ein ähnliches Fiasko wie im Frühsommer verhindern


GUNZENHAUSEN - Nach den schlimmen Erfahrungen in diesem Jahr, als die Raupen des Schwammspinners über den Burgstallwald herfielen, fordern die Freien Wähler einen Runden Tisch. Dieser soll sich insbesondere mit dem Erhalt des Lebensraums für die Bechsteinfledermaus befassen. [mehr...]

Gunzenhausen: Tag im Zeichen der Gesundheit 15.10.2019 06:21 Uhr

Beim großen Markt des Landkreises in der Stadthalle drehte sich alles um das stets aktuelle Thema


GUNZENHAUSEN - Gesundheit ist nicht selbstverständlich, sinnierte Bürgermeister Karl-Heinz Fitz in seiner Begrüßung, "denn erst bei einem Defizit denken wir nach". Dass der Gesundheitsmarkt, der heuer wieder in der Stadthalle stattfand, eine Börse ist, "wo alle relevanten Stellen informieren, ist der entscheidende Mehrwert". Seit 24 Jahren gibt es diesen Markt, bei dem Interessierte einen Tag schnuppern, schauen, reden und fragen können, um "gesund, aktiv und gut beraten", so das Motto dieser Veranstaltung, ihr Leben gestalten können. Entsprechend groß war auch das Interesse an dem vielseitigen Angebot. [mehr...]