Mittwoch, 23.10.2019

|

Alle Informationen aus Schwabach

Insolvenz: DJK Schwabach gewinnt etwas Zeit 15.10.2019 14:00 Uhr

Auch der zweite Zwangsversteigerungstermin brachte kein annehmbares Ergebnis


SCHWABACH - Das Damoklesschwert ist nicht gefallen, aber es schwebt weiterhin über der DJK Schwabach. Die Zukunft des insolventen Sportvereins steht nach wie vor in den Sternen. Bei einem "Verkündigungstermin" versagte Rechtspflegerin Anja Veltjens dem 160 000-Euro-Angebot, das bei einem zweiten Zwangsversteigerungstermin vor dem Amtsgericht eingegangen war, den Zuschlag. Es lag deutlich unter der so genannten Verschleuderungsgrenze. [mehr...]

Glosse: Schwabachs SPD, Anwältin der kleinen Leute 13.10.2019 05:58 Uhr

Endlich kümmert sie sich wieder um die wirklich elementaren Themen


SCHWABACH - Unser "Goldrichtig?!?" für diese Woche: Es geht zwar irgendwie um Säuglingshygiene, aber unser Redakteur macht viel, viel mehr daraus. Ein Loblied auf die SPD und ein Lehrstück der internationalen Zusammenhänge. Wie immer ist das Augenzwinkern inklusive. [mehr...]

Wohnen in Schwabach IV: Heimat Gartenheim 12.10.2019 05:58 Uhr

Wenn der Vermieter keinen Gewinn machen will - Zu Besuch bei Familie Scheibel


SCHWABACH - Fachwerkhaus, Hochhaus, Reihenhaus: In einer Serie wollen wir Wohnsituationen in Schwabach beleuchten und über Vor- und Nachteile sprechen. Genossenschaftliches Wohnen ist Thema in Teil Vier, Marianne und Martin Scheibel erzählen über 50 Jahre im Gartenheim. [mehr...]

Schwabachs Ampeln: Mehr grünes Licht für Fußgänger 11.10.2019 15:55 Uhr

Umwelt- und Verkehrsausschuss will Wartezeiten verkürzen - Umfassendes Konzept im nächsten Jahr


SCHWABACH - Die häufig kritisierten Ampelschaltungen in der Schwabacher Ringstraße sollen optimiert werden, sodass Fußgänger nicht mehr zwei Minuten oder länger warten müssen. Die Umstellung ist aber komplizierter, als man sich das vorstellt. [mehr...]

Trauriges Jubiläum: 50 Jahre straffällig 09.10.2019 15:00 Uhr

Das Amtsgericht Schwabach verurteilt 64-Jährigen mit 20 Vorstrafen wegen Beleidigung.


SCHWABACH - Seit 50 Jahren straffällig. Dieses ebenso außergewöhnliche wie traurige "Jubiläum" machte Staatsanwalt Klaus Hellein einem 64-jährigen Schwabacher bei einer Verhandlung am Amtsgericht Schwabach bewusst. Und Richterin Dr. Andrea Martin verurteilte den Mann wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe von 2700 Euro. [mehr...]

Startschuss für Schwabachs neues Hallenbad 09.10.2019 05:50 Uhr

Für das Projekt auf dem Gelände des Parkbads läuft bereits die europaweite Ausschreibung


SCHWABACH - Es geht voran im Hallenbad-Neubau in Schwabach. Seit Ende September ist die europaweite Ausschreibung für die Objektplanung des neuen Schwabacher Hallenbads veröffentlicht. Bis zum 21. Oktober 2019 sind Architekten aufgerufen, sich für die Planung zu bewerben. Entwürfe müssen bis zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht eingereicht werden. [mehr...]

Zwangsversteigerung: DJK blickt auf den 15. Oktober 08.10.2019 09:13 Uhr

Zwangsversteigerung: Amtsgericht Nürnberg muss über 160000-Euro-Gebot entscheiden


SCHWABACH - Die Zukunft der DJK Schwabach ist weiter unklar. Das Verfahren zur Zwangsversteigerung der Gebäude (Sportheim und Halle) sowie des Erbbaurechts für die Nutzung des Geländes als Sportstätte hat auch beim zweiten Termin vergangene Woche noch kein Ergebnis gebracht. [mehr...]

Wolkersdorf: Muse für Kunst und Kultur 06.10.2019 16:00 Uhr

Bürgergemeinschaft hat den Veranstaltungsreigen für die kommenden Wochen organisiert


WOLKERSDORF - Der "Wolkersdorfer Kulturherbst", auch bekannt als Wolkersdorfer Kulturtage, geht in das 38. Jahr. Der neue Vorstand der Bürgergemeinschaft hat sich die Fortführung und Weiterentwicklung der Kultur im Schwabacher Stadtteil Wolkersdorf ins Hausaufgabenheft geschrieben. Am Freitag war die Eröffnung. [mehr...]

Schwabach: Bebauungsplan für 3-S-Werk-Gelände steht 06.10.2019 06:00 Uhr

Stadtrat stimmt zu - 2020 könnte es losgehen.


SCHWABACH - Seit Jahren ist das ehemalige Drei-S-Werk-Gelände an der Nördlichen Ringstraße eine Industriebrache. Doch das wird sich ändern. Ein Investor plant ein Pflegeheim, ein "Wohnhaus für Menschen mit Hilfebedarf", ein "Integratives Haus für Kinder" mit Kindergartengruppe und Krippe sowie Wohnungen (zum Teil auch geförderten Wohnungsbau) und ein Café. Träger der sozialen Einrichtungen wird Diakoneo Neuendettelsau, wie das Diakonische Werk jetzt heißt. [mehr...]

Schwabach: Deckel auf die Deponie 02.10.2019 06:00 Uhr

Der Schwabacher Stadtrat beschließt die endgültige Oberflächenabdichtung am "Müllberg" nahe Neuses


SCHWABACH - Schon als OB Matthias Thürauf in der Stadtratssitzung den Tagesordnungspunkt aufruft, wird klar, dass es um sehr viel Geld geht. "Das ist ein finanziell über die Maßen bedeutsames Thema." Zwischen 8,1 und 9,6 Millionen Euro wird die Stadt in die endgültige Oberflächenabdichtung und Rekultivierung der Hausmülldeponie bei Neuses investieren. Diese Größenordnung ist eine erste grobe Schätzung im Rahmen der Vorplanung. Die hat der Stadtrat nun einstimmig gebilligt und damit grünes Licht für die weitere Planung gegeben. [mehr...]