Montag, 09.12.2019

|

Alle Informationen aus Abenberg

Christkind Benigna Munsi verzaubert Abenberg 02.12.2019 15:46 Uhr

Vor historischer Kulisse sprach sie den Prolog und trug sich ins Buch der Stadt ein


ABENBERG - Auf dem Abenberger Weihnachtsmarkt war die himmlische Botschafterin von Alt und Jung dicht umlagert. [mehr...]

Das Christkind zu Besuch am Abenberger Weihnachtsmarkt 02.12.2019 15:44 Uhr



Benigna Munsi, ihres Zeichens Nürnberger Christkind, hat Abenberg verzaubert. Nachdem sich ins Goldene Buch der Stadt eingetragen hatte, ging sie - flankiert von vielen Kindern und Schaulustigen sowie Bürgermeister Werner Bäuerlein - zum Burganger und sprach ihren berühmten Prolog. [mehr...]

Premiere in der Burgstadt 24.11.2019 16:47 Uhr

Die Grünen treten mit einer Liste bei der Stadtratswahl an.


ABENBERG - Die Grünen treten in Abenberg erstmals mit einer eigenen Liste zu Stadtratswahl an. [mehr...]

Kita evakuiert: Rettungskräfte-Großaufgebot in Abenberg 15.11.2019 15:00 Uhr

25 Kinder konnten nach Schwelbrand rechtzeitig ins Freie gebracht werden


ABENBERG - Riesenaufregung in Abenberg! Mit dem Schrecken sind 25 Kinder bei einem Schwelbrand in einer Kindertagesstätte davongekommen. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst rückten am Freitagmittag mit einem Großaufgebot an. Für den Fall der Fälle standen alleine ein halbes Dutzend Rettungswagen bereit. [mehr...]

Schön hell oder schön dunkel? Insekten mögens lieber finster 29.10.2019 06:02 Uhr

Fassadenbeleuchtung an altehrwürdigen Gebäuden wird für Tiere zur tödlichen Gefahr.


HILPOLTSTEIN/ABENBERG - Eine hell erleuchtete Hilpoltsteiner Burg ist für viele Betrachter in den Abendstunden sicherlich schön anzuschauen. Doch für Insekten ist die nächtliche Beleuchtung mitunter tödlich. "Man rechnet so mit 150 toten Insekten pro Leuchtstelle pro Nacht", sagt Jesse Staber, Lichtexperte beim Landesbund für Vogelschutz (LBV). [mehr...]

In Schulen und Kitas: Wer kocht was für unsere Kinder? 24.10.2019 06:03 Uhr

Gesund soll es sein und regional. Und Bio. Außerdem soll die Hygiene stimmen.


ROTH/SPALT - Essen muss man immer. Und immer mehr Menschen wollen sich gesund ernähren. In Kopenhagen hat die Stadtverwaltung schon vor rund zehn Jahren einen Beschluss gefällt: Alle sollen Zugang zu gesundem Essen haben. Das Ziel: Kantinen öffentlicher Einrichtungen wie etwa Schulen, Kindergärten und Altenheimen sollen 90 Prozent Bio-Lebensmittel servieren und möglichst regional produzieren. [mehr...]

Klassiker im Alltag in Abenberg: "Das ist so eine geile Karre" 18.10.2019 15:10 Uhr

Das älteste Fahrzeug der Abenberger Feuerwehr hat 40 Jahre hinter sich


ABENBERG - Alte Fahrzeuge werden verschrottet oder exportiert. Das ist so üblich. Ab und zu kommt es aber vor, dass Lastwagen, Traktoren oder Feuerwehrfahrzeuge nicht achtlos entsorgt werden, sondern auch nach Jahrzehnten noch gute Dienste leisten. Letzter Teil einer kleinen Serie über Klassiker im Alltag. [mehr...]

Dorferneuerung geht voran: Neuer Asphalt für Dürrenmungau 16.10.2019 18:02 Uhr

Bisher wurden 1,266 Millionen Euro in die Straßen investiert


ABENBERG - Die zurzeit laufende Dorferneuerung in Dürrenmungenau ist bereits einen Riesenschritt vorangekommen. Bisher wurden 1,266 Millionen Euro investiert: In Dürrenmungenau sind mehrere Straßen asphaltiert worden. [mehr...]

Die Biene als Bewahrer des wichtigsten Rohstoffs 13.10.2019 15:27 Uhr

Reckenberggruppe stellt bayernweit einzigartigen "Wasserschutz-Honig" vor. Imker und Landwirte als Projektpartner.


WASSERMUNGENAU - Blühflächen können beides: für eine Verringerung der Nitratbelastung im Grundwasser und zugleich dem Erhalt der Artenvielfalt sorgen. Und nicht zuletzt tragen sie zur Gesundheit der Bienen bei, von deren Bestäubungstätigkeit wir wiederum profitieren. So lautet das Konzept des bayernweit in dieser Form einzigartigen "Wasserschutz-Honig", das der Zweckverband zur Wasserversorgung der Reckenberggruppe (RBG) nun vorstellte. [mehr...]

Achtes großes Fest der Klöppel-Freunde in Abenberg 23.09.2019 18:20 Uhr

Mehr als 1000 Gäste aus nah und fern kamen - Ausstellung noch bis 3. November


ABENBERG - Bei strahlendem Sonnenschein feierten mehr als 1000 Gäste das achte Abenberger Klöppelfest. Ab 10 Uhr herrschte lebendiges Treiben auf der Burg Abenberg. Bürgermeister Werner Bäuerlein schnitt die längste Kuchenspitze an. [mehr...]