Freitag, 24.05.2019

|

Alle Informationen aus Waischenfeld

Ab jetzt regiert in Waischenfeld "Maharadscha Edmund" 04.03.2019 21:05 Uhr

Bürgermeister Pirkelmann marschiert als indischer Großfürst bei Faschingsumzug mit


WAISCHENFELD - Der Faschingsumzug stand vor nicht allzu langer Zeit wegen der mangelnden Beteiligung nicht nur auf der Kippe, sondern wurde sogar schon beerdigt. Am Rosenmontagnachmittag konnte sich der Gaudiwurm im Wiesentstädtchen, den über 1000 Schaulustige verfolgten und an dem etwa 250 Narren teilnahmen, auch dank neuer Gruppen und Faschingswagen jedoch durchaus wieder sehen lassen. [mehr...]

Fränkische Schweiz: Wichtige Brücke für Radfahrer und Fußgänger wird gebaut 01.03.2019 13:00 Uhr

Verbindung über die Püttlach ist Teil des Radwegekonzepts Fränkische Schweiz


BEHRINGERSMÜHLE - Das Staatliche Bauamt Bamberg hat mit dem Neubau einer Rad- und Fußgängerbrücke über die Püttlach in Behringersmühle begonnen. [mehr...]

Könnte die Fränkische Schweiz Weltkulturerbe werden? 27.02.2019 13:47 Uhr

"Stehen vor gewaltigen Dingen": Haushalt mit 124 Millionen Euro abgesegnet


FORCHHEIM - 32 Millionen Euro Schulden hat der Landkreis. Die 29 Gemeinden, die auf das Kreiskonto 52 Millionen Euro überweisen, können sich freuen - es ist weniger als gedacht. Doch nicht alle sind zufrieden mit dem Zahlenwerk von Kreiskämmerin Carmen Stumpf. Das hat auch mit einer Savanne zu tun. Als Chance für Tourismus und Umwelt soll die Fränkische Schweiz nun zum Weltkulturerbe vorgeschlagen werden. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Waischenfeld: Streit um E-Säulen-Standort 16.02.2019 07:56 Uhr

Entscheidung zu zweiter Stromtankstelle vorerst vertagt


WAISCHENFELD - Schwer tut sich derzeit der Stadtrat in Waischenfeld, eine ins Auge gefasste Ladesäule für Elektroautos in der Vorstadt zu installieren. In der jüngsten Sitzung unter Vorsitz von Zweitem Bürgermeister Thomas Thiem (CSU) wurde das Thema kontrovers diskutiert. [mehr...]

Weiterer Wechsellader für die Waischenfelder Feuerwehr 15.02.2019 22:46 Uhr

Zahl der Container rechtfertigt ein weiteres Fahrzeug - Eigenanteil für die Stadt: 45.000 Euro


WAISCHENFELD - Die vom Waischenfelder Stadtrat vom Grundsatz her beschlossene, mit einem Förderantrag verbundene Anschaffung eines zweiten Trägerfahrzeuges für das im Gerätehaus Waischenfeld installierte Wechselladersystem des Landkreises Bayreuth geht nach dem Zweiten Bürgermeister Thomas Thiem (CSU) in die nächste Runde. [mehr...]

Zu Fuß zur Schule mit Schulranzen als Schlitten 06.02.2019 23:03 Uhr

Gertrud Gruber erzählte zum 90. Geburtstag viel aus ihrem Leben


WAISCHENFELD - Die Jahre sieht man Gertraud Gruber nicht an; im Kreise ihrer Familie hat sie gestern ihren 90. Geburtstag gefeiert. [mehr...]

Ärger um Feuerwehr-Abrollbehälter Hochwasser 30.01.2019 20:57 Uhr

Kreisbrandrat Hermann Schreck nannte lange Mangelliste eine "Trauergeschichte"


WAISCHENFELD - "Die Feuerwehr Waischenfeld ist für uns ein sehr wichtiger Partner." Das betonte Kreisbrandrat Hermann Schreck bei der Jahresversammlung, zu der 69 der insgesamt 115 Vereinsmitglieder in das Feuerwehrhaus gekommen waren. [mehr...]

Ziemlich giftiges Zeug in früherer Polsterbräu 29.01.2019 07:41 Uhr

Bis Mitte Februar soll das Gebäude in jeder Hinsicht entrümpelt sein


NANKENDORF - Von draußen ist nicht viel zu sehen. Ein Förderband, ein paar Container und Fahrzeuge. Im Inneren dagegen so etwas wie Endzeitstimmung für eine Immobile, deren Tage gezählt sind. [mehr...]

Bergwacht-Einsatz: Wanderin bei Muggendorf verletzt 28.01.2019 15:41 Uhr

Knöchel umgeknickt: Junge Frau muss auf Gebirgstrage abtransportiert werden


MUGGENDORF - Am Sonntag ist die Bergwacht Forchheim gegen 14.10 Uhr zur einem Einsatz gen Muggendorf ausgerückt: Eine junge Frau aus dem Landkreis hatte sich beim Wandern zur Oswaldhöhle den Fußknöchel umgeknickt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Schach-Genie Bobby Fischer in der "Pulvermühle" versteckt 19.01.2019 21:46 Uhr

Anlässlich seines zehnten Todestags erinnert sich NN-Redakteur Richard Reinl an ein "Geheimtreffen" mit dem ehemaligen Weltmeister


WAISCHENFELD - Vor zehn Jahren ist der beste Schachspieler aller Zeiten gestorben. 1990 hatte sich Bobby Fischer mehrere Monate lang bei Kaspar Bezold in der Waischenfelder "Pulvermühle" versteckt. Während die ganze Welt das scheue Schachgenie suchte, saß NN-Redakteur Richard Reinl eine ganze Nacht lang mit dem ehemaligen Weltmeister an einem Tisch. Unvergesslich. [mehr...]