12°

Montag, 17.06.2019

|

Alle Informationen aus Neuhaus/Pegnitz

Unfall mit Holztransporter als Übungsszenario vor 6 Stunden

ASB und Feuerwehr mussten Fahrer und eingeklemmte Autoinsassen versorgen


HÖFEN/NEUHAUS/PLECH - Die Feuerwehren aus Höfen, Neuhaus an der Pegnitz und Plech sowie der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Regionalverband Jura haben am Samstagabend für den Ernstfall in Sachen technischer Hilfeleistung trainiert. [mehr...]

"Sunday for Future" als Gottesdienst-Motto 26.05.2019 22:33 Uhr

Nachdenklich machende Worte stimmten auf das Kapellenfest in Höfen ein


HÖFEN - Zahlreiche Besucher waren bei herrlichem Maiwetter der Einladung des Höfener Kapellenvereins Sankt Johann zu seinem inzwischen zehnten Kapellenfest gefolgt. Zu Beginn der Veranstaltung stand ein ökumenischer Gottesdienst unter dem Motto "Klimawandel – Lebenswandel". [mehr...]

Neuhauser Grundschüler mit grünem Daumen 09.05.2019 09:49 Uhr

25 Drittklässler beteiligten sich an der Schulwaldpflanzung


NEUHAUS/PEGNITZ - Bereits zum 24. Mal ging es heuer zur Pflanzaktion der Grundschule hinaus in den Schulwald. In diesem Jahr hatten die kleinen Forstarbeiter der 3. Klasse einen starken Partner: die Seda Germany GmbH. [mehr...]

Doppelter Rekord bei Schützen-Ortsmeisterschaft 06.05.2019 22:39 Uhr

Waldmeister Krottensee freuen sich über Resonanz bei Wettbewerb


NEUHAUS/PEGNITZ - Das war ein doppelter Rekord: Bei der dritten Neuauflage der Ortsmeisterschaft, durchgeführt auf der neuen Schießanlage der Schützengesellschaft Waldmeister Krottensee, sind 31 Mannschaften und 120 Einzelschützen, davon ca. 30 Jugendliche, aus der Gemeinde angetreten. Die hohe Beteiligung am Schießen und an der Siegerehrung freute den Verein besonders. [mehr...]

Pfarrer bat Wehrmänner: "Bleibt auf Empfang" 06.05.2019 19:23 Uhr

Beim Floriansfest in Höfen zeichnete die Neuhauser Feuerwehr verdiente Mitglieder aus


NEUHAUS/PEGNITZ - Schon im ökumenischen Gottesdienst im kleinen Festzelt beim Feuerwehrgerätehaus betonte Pfarrerin Martina Berthold, der Schutzpatron habe mit Feuer und Zündeln nichts zu tun gehabt. Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft seien seine Tugenden gewesen, die heute alle Feuerwehrler auszeichnen. Pfarrer Alexander Prosche unterstrich dies mit einem praktischen Beispiel: Bei einer Alarmierung würden die Feuerwehrler alles stehen und liegen lassen, um anderen Menschen zu helfen. "Bleibt auf Empfang!" war seine abschließende Bitte. [mehr...]

Namen im Gespräch: Jubiläen, Geburtstage, Hochzeiten 01.05.2019 21:43 Uhr



Jubiläen, Geburtstage, Hochzeiten, Auszeichnungen: In dieser Bildergalerie werden Menschen aus dem NN-Verbreitungsgebiet beim Namen genannt. [mehr...]

Frisches Blut für Neuhauser Bundesliga-Judoka 29.04.2019 22:07 Uhr

Damen rüsten für die 2. Liga auf, bleiben aber weiterhin ein Mini-Team


NEUHAUS/PEGNITZ - Es hat sich viel getan in der 2. Judo-Bundesliga. Zu altbekannten Teams wie Altenfurt oder Eltmann gesellen sich in dieser Saison neue Mannschaften aus Ulm und Frankfurt. [mehr...]

Schaufel-Bagger stand auf Forstweg in Flammen 26.04.2019 22:49 Uhr

Zunächst brannte die Maschine, dann der ganze Wald - 3000 Quadratmeter Unterholz vernichtet


VELDEN - Am Donnerstag in den späten Vormittagsstunden geriet ein alter Schaufel-Bagger auf einem Waldweg zwischen Engenthal und Hartenstein bei Ausbesserungsarbeiten in Brand. Ein Feuer, das nicht nur das Gefährt vernichtete, sondern sofort auf den Wald links und rechts des geschotterten Weges übergriff. [mehr...]

Brücke "ist keine Luxusausführung" 26.04.2019 22:31 Uhr

Wanderer, Radfahrer und Anwohner sind auf die marode Pegnitzbrücke bei Finstermühle angewiesen - Nun soll ein Neubau kommen


NEUHAUS/FINSTERMÜHLE - Die Brücke über die Pegnitz bei Finstermühle ist eine wichtige Verbindung für Wanderer, Radfahrer und Anwohner. Sie ist seit langem marode. Die Kosten für einen Neubau liegen bei rund einer halben Million Euro. [mehr...]

Politiker drängen Bahn bei Elektrifizierung zur Eile 20.04.2019 15:05 Uhr

Sie befürchten, dass ansonsten die Strecke durchs Pegnitztal abgehängt wird


NEUHAUS/PEGNITZ - Die Bahn will die Strecke durchs obere Pegnitztal elektrifizieren und deshalb die alten Stahlbrücken durch neue Konstruktionen ersetzen. Landrat und Bürgermeister entlang der Strecke wollen das auch. Doch die Denkmalschützer haben die Strecke sowie die meisten der Stahlbrücken als Liniendenkmal eingestuft hat. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden