10°

Sonntag, 20.09.2020

|

Alle Informationen aus Gößweinstein

Aktueller Stand zu Corona im Landkreis Forchheim: zwölf Infizierte 18.09.2020 16:01 Uhr

Alle Entwicklungen und die Chronologie zur Corona-Pandemie laufend aktualisiert


FORCHHEIM - Das Coronavirus im Landkreis Forchheim: 289 Fälle von Infektionen sind bislang nachgewiesen geworden (Stand 18. September, 16 Uhr). Derzeit sind zwölf aktuelle Infektionsfälle bekannt, 273 gelten als genesen. Vier Personen aus dem Landkreis Forchheim sind an oder mit Covid-19 gestorben, eine davon im Klinikum Forchheim. Alle wichtigen Infos finden Sie hier auf einen Blick. [mehr...]

Prominenter Gast zu Besuch in der Fränkischen Schweiz 14.09.2020 16:37 Uhr

Die Veranstalter freuten sich über den erfahrenen Besucher


GÖSSWEINSTEIN - Höhlenforscher Johann Westhauser besuchte eine geologische Wanderung rund um die Fellner Doline. Der Höhlenforscher hatte 2014 für Schlagzeilen gesorgt, als er aus 1000 Meter tiefe aus der Riesendinghöhle bei Berchtesgaden gerettet wurde. [mehr...]

Seitenspiegel abgefahren: Wohnmobilfahrer türmt 14.09.2020 11:06 Uhr

Die Polizei hat in dem Fall die Ermittlungen aufgenommen


BEHRINGERSMÜHLE - Auf der B470 haben sich am Sonntagmittag zwei Wohnmobile gestreift, sodass ihre beiden Außenspiegel beschädigt wurden; ein Sachschaden von eigentlich nur 200 Euro. Einer der Fahrer fuhr trotzdem lieber davon, anstatt die Personalien auszutauschen. [mehr...]

Geheimnisvolle Besucher an Pferdekoppeln in Franken 11.09.2020 11:20 Uhr

Vermehrt Vorfälle in der Region - Autoinsassen suchen das Weite


EBERMANNSTADT/GÖSSWEINSTEIN - Mehrere Pferdebesitzer im Landkreis Forchheim sind in Sorge: In den vergangenen Wochen wurden vermehrt verdächtige Fahrzeuge in unmittelbarer Nähe zu Koppeln und Ställen gesehen. Sind hier Pferdediebe am Werk? Wir haben die Polizei befragt. [mehr...]

Forchheim: 24-Jähriger bestellt Falschgeld und kauft kräftig damit ein 09.09.2020 10:00 Uhr

Mann bezahlte mit Blüten aus dem Internet - Eine echte Goldmünze


BAMBERG/FORCHHEIM - Im Darknet hat ein 24-jähriger Handwerker aus dem Landkreis 9700 Euro Falschgeld bestellt. Einiges davon brachte er Anfang des letzten Jahres unter die Leute. Nun könnten ihn diese Taten bei einem Prozess am Landgericht Bamberg hinter Gitter bringen. Zum Auftakt gab er die "Dummheit" zu. [mehr...]

Ohne Kissen, aber dafür mit Maske: Der erste Schultag im Landkreis Forchheim 08.09.2020 16:54 Uhr

Die NN haben zum Schulstart im Landkreis die Erstklässler in der Grundschule Pretzfeld begleitet


PRETZFELD - "Ihr seid jetzt alle sehr aufgeregt, ich bin es aber auch", sagte Schulleiterin Annette Forster-Sennefelder bei der Begrüßung der 17 neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler mit deren Eltern in der Turnhalle der Walter-Schottky-Grundschule in Pretzfeld. Die Rektorin hat damit sicherlich nicht übertrieben, denn die Vorbereitungen auf das neue Schuljahr, speziell in Bezug auf die Einschulung der Erstklässler waren heuer deutlich anspruchsvoller und zeitraubender als in den Vorjahren. Der Ablauf klappte dann reibungslos. [mehr...]

Diese 16 Lehrer haben heute ihren ersten Schultag im Landkreis Forchheim 08.09.2020 12:34 Uhr

Neue Gesichter für Grund- und Mittelschulen


FORCHHEIM - An ihrem ersten Arbeitstag fanden sich 13 neue Anwärterinnen und ein neuer Anwärter für das Lehramt an Grundschulen und zwei Lehramtsanwärterinnen für das Lehramt an Mittelschulen zur Vereidigung in der Mensa des Herdergymnasiums ein. [mehr...]

Philipp Schmalz neuer Chef der Jungen Liberalen im Landkreis Forchheim 08.09.2020 12:13 Uhr

30-jähriger Elektroingenieur übernimmt Verantwortung - Belarus ist Thema


FORCHHEIM - Mit Philipp Schmalz hat die Jugendorganisation der FDP, die Jungen Liberalen (JuLis), einen neuen Vorsitzenden im Landkreis Forchheim gewählt. Stellvertreter sind Grigori Adrianov und Silke Lukoschek. [mehr...]

Bürgermeister verschickt grüne Rolle gegen Hundekot 06.09.2020 19:04 Uhr

Hinterlassenschaften der Hunde sind ein Problem in der Fränkischen Schweiz


WEILERSBACH/FRÄNKISCHE SCHWEIZ - Sie seien "hochgiftig" und gefährden Tierleben: die Hinterlassenschaften von Hunden sind immer wieder ein Problem in der Fränkischen Schweiz. Ein Bürgermeister hat jetzt seine Gemeindebürger zu mehr Nachsicht aufgerufen - mit einem Brief und einer grünen Rolle. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden