Freitag, 26.04.2019

|

Alle Informationen aus Ahorntal

Bündnis gegen Motorradlärm im Ahorntal 18.04.2019 13:05 Uhr

Bewohner wollen das Dröhnen nicht mehr länger hinnehmen - Gemeinden planen eine konzertierte Aktion.


VOLSBACH - Die Fränkische Schweiz und die Eifel haben nicht nur Hügel und kurvige Straßen gemeinsam. Beide teilen auch das Problem mit dem Motorradlärm. In der Eifel macht ein breites Aktionsbündnis Front gegen den Lärm. In Glashütten und Kirchahorn verspricht man sich davon ebenfalls Verbesserungen. [mehr...]

Neuwahl beim SV Kirchahorn erneut gescheitert 15.04.2019 09:27 Uhr

Gegenseitige Schuldvorwürfe statt konstruktiver Arbeit - Von 644 Mitgliedern waren gerade mal 23 erschienen


KIRCHAHORN - Es ist ein Dilemma. Auch beim zweiten Anlauf fand sich während der nun außerordentlichen Mitgliederversammlung im Gasthof Fränkische Schweiz kein neuer Vorsitzender als Nachfolger für Klaus Hauenstein als Chef des mit 644 Mitgliedern größten Vereins des Ahorntals, dem SV Kirchahorn. [mehr...]

Organist bleibt seiner Heimat Oberailsfeld treu 14.04.2019 21:02 Uhr

Seit 25 Jahren spielt Michael Forster in St. Burkard, obwohl er inzwischen Professor ist


OBERAILSFELD - Ganz schön überrascht war Organist Michael Forster, als er kurz vor Ende des Gottesdienstes am Palmsonntag von Pfarrer Matthew Anyanwu zum Altar gerufen wurde. Der Kirchenmusiker nach seiner Ehrung: "Mit dieser schönen neuen Orgel freue ich mich auch auf die nächsten 25 Jahre." [mehr...]

Bikerin in der Fränkischen Schweiz schwer verletzt 07.04.2019 09:53 Uhr

30-Jährige aus dem Raum Kronach fuhr nach Überholvorgang geradeaus in die Böschung


VOLSBACH - Schwer verletzt wurde am Samstag eine Motorradfahrerin, als sie auf der kurvenreichen Strecke zwischen Glashütten nach Volsbach geradeaus in die Böschung fuhr. Ihr Krad war nicht mehr fahrbereit. [mehr...]

Viel Applaus für "Sterne der Blasmusik" 01.04.2019 11:47 Uhr

Mehrzweckhalle in Kirchahorn war beim Kreiskonzert des Nordbayerischen Musikbundes voll besetzt


KIRCHAHORN - Voll besetzt war die Mehrzweckhalle, als die Blasmusik Kirchahorn, die KSB Werkskapelle und das Kreisorchester des Landkreises Bayreuth beim Kreiskonzert des Nordbayerischen Musikbundes am Samstagabend aufspielten. [mehr...]

Questel bekommt allseits Unterstützung: Es läuft rund 26.03.2019 12:00 Uhr

Grüner Bürgermeister vom Ahorntal will ein Bürgerzentrum im Rathaus


KIRCHAHORN - Gut sieben Wochen ist er jetzt im Amt. Er fühlt sich wohl, sagt Florian Questel, der erste grüne Bürgermeister in Oberfranken. Weil er überall offene Türen einrenne, weil ihn ausnahmslos alle unterstützen. Querbeet durch die politischen Lager. Zu tun habe er mehr als genug nach einer Phase, in der über Monate hinweg kaum etwas vorangehen konnte. [mehr...]

Erlanger Biker in Fränkischer Schweiz zwei Mal geblitzt 25.03.2019 12:38 Uhr

Teurer Ausflug zum Saisonauftakt: 500 Euro Geldstrafe und zwei Monate Fahrverbot drohen


GLASHÜTTEN/ERLANGEN - Die ersten warmen Tage des Jahres lockten auch die Zweiradfahrer wieder auf die Straße. Aus diesem Grund führte die Verkehrspolizei Bayreuth am Freitagnachmittag eine Geschwindigkeitsmessung zwischen Glashütten und Volsbach durch, mit einem schmerzlichen Ergebnis für einen Biker aus dem Raum Erlangen. [mehr...]

Polizei nimmt die Biker verstärkt ins Visier 23.03.2019 09:35 Uhr

Reaktion auf die stark angestiegene Zahl tödlicher Unfälle mit Motorrädern


BAYREUTH - Sonne satt und zweistellige Temperaturen – bei schönstem Frühlingswetter dürfte es am Wochenende zahlreiche Motorradfahrer wieder auf die Straßen im Freistaat ziehen. [mehr...]

Legendären Kreisbrandmeister Adelhardt verabschiedet 22.03.2019 21:10 Uhr

Ehrung durch Nachfolger Tobias Kohlmann im neuen Feuerwehrhaus Kirchahorn — In der Jugendarbeit engagiert — Rente im Herbst


KIRCHAHORN - Knapp drei Jahrzehnte stand Waldemar Adelhardt aus Kirchahorn seinen Mann als Kreisbrandmeister und war damit einer der Dienstältesten auf dieser Position im Landkreis Bayreuth. Nun hat er sich von der Feuerwehr verabschiedet und kann die Tage bis zur Rente zählen. [mehr...]

Fränkische Schweiz: Weniger Wanderwege, dafür total digital 12.03.2019 20:00 Uhr

Umweltminister verspricht mehr Unterstützung — Fränkische betreibt hohen Aufwand für Qualitätssiegel


FORCHHEIM - Mehr Geld aus der Staatskasse für den Unterhalt der bayerischen Wanderwege: Das hört sich zunächst einmal gut an. Umweltminister Thorsten Glauber (FW) verspricht bayernweit jährlich 100 000 Euro mehr, also insgesamt 400 000 Euro. Was bleibt davon in der Fränkischen Schweiz hängen? [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden