Sonntag, 26.01.2020

|

Alle Informationen aus Gutenstetten

In Gutenstetten formiert sich eine starke Mannschaft 11.12.2019 12:34 Uhr

UWG fester Bestandteil im Landkreis


GUTENSTETTEN - Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) will „eine mitbestimmende Kraft in unserem Landkreis bleiben, mit der man rechnen muss und die auch die nötige Bodenhaftung in unseren Gemeinden vor Ort hat“. Mit diesem Ziel geht sie in die Wahl am 15. März 2020 und möchte ihre Kreistagsfraktion um ein sechstes, möglich sogar um ein siebtes Mandat vergrößern. [mehr...]

Kritischer Begleiter der Kreispolitik 10.12.2019 18:46 Uhr

Die Unabhängige Wählergemeinschaft nominiert ihre Kandidaten zur Kreistagswahl und gibt sechs Mandate als Zielvorgabe aus.


GUTENSTETTEN - Sieben Bürgermeisterkandidaten, jeder fünfte Kandidat unter 40 Jahren, jeder dritte eine Frau. Die Kreistagsliste der Unabhängigen Wählergemeinschaft erfüllte Vorsitzenden Helmut Reiß mit Stolz. Als Spitzenkandidatin präsentierte er bei der Nominierungsversammlung Gabi Schmidt, auf die Landtagsabgeordnete folgen vier der aktuell fünf UWG-Kreistagsmitglieder, Gerhard Pfänder tritt nicht mehr an.Sieben Bürgermeisterkandidaten, jeder fünfte Kandidat unter 40 Jahren, jeder dritte eine Frau. Die Kreistagsliste der Unabhängigen Wählergemeinschaft erfüllte Vorsitzenden Helmut Reiß mit Stolz. Als Spitzenkandidatin präsentierte er bei der Nominierungsversammlung Gabi Schmidt, auf die Landtagsabgeordnete folgen vier der aktuell fünf UWG-Kreistagsmitglieder, Gerhard Pfänder tritt nicht mehr an. [mehr...]

"Mannschaft, die anpacken kann" 07.12.2019 20:02 Uhr

CSU und FWG Gutenstetten wieder mit gemeinsamer Liste


GUTENSTETTEN - Den Slogan „Leistung verdient Vertrauen“ haben Gutenstettens Erster Bürgermeister Gerhard Eichner und sein Team aus CSU und Freier Wählergemeinschaft (FWG) für die nächste Wahlperiode geprägt. Dazu hat sich mit der Nominierung von 15 Kandidaten und zwei Kandidatinnen mit Gerhard Eichner an der Spitze die Mannschaft für die Gemeinderatswahl am 15. März formiert. [mehr...]

Die Unabhängigen Gutenstettens rüsten sich für die Kommunalwahl 06.11.2019 10:14 Uhr

Faust strebt Bürgermeisteramt an


GUTENSTETTEN - "Die Kommunalwahl 2020 steht vor der Tür". Unter diesem Leitsatz trafen für diesen die Gemeinderäte der "Unabhängigen Bürger Gutenstetten" und Interessierte die Vorbereitungen. Gemeinderat Siegfried Faust fordert den amtierenden Bürgermeister heraus. [mehr...]

Bauhof in Gutenstetten ist nun elektrisch unterwegs 13.10.2019 09:23 Uhr

„E-StreetScooter“ weiteres Merkmal der Umweltgemeinde


GUTENSTETTEN - Fast geräuschlos und ohne Emissionen sind die Bauhofmitarbeiter der Gemeinde Gutenstetten unterwegs, seit diese beim Einsatzfahrzeug auf Elektromobilität umgestiegen ist. Ein weiteres beispielhaftes Merkmal der „Umweltgemeinde“. [mehr...]

Badstube „im Kolb“ entdeckt 16.09.2019 20:22 Uhr

Heimatverein ließ bei Aktionstag das älteste Haus „sprechen“


GUTENSTETTEN - „Ein Gebäude offenbart seine Geschichte“ hatte der Heimatverein Gutenstetten das Interesse für seinen Aktionstag zur „Kultur im Kolb“ geweckt. Für die zahlreichen Besucher hatte Vorsitzender Helmut Reiß dazu eine faustdicke Überraschung mit der brandneuen Erkenntnis, dass Gutenstetten „im Kolb“ ein Badhaus hatte. [mehr...]

"Kultur im Kolb" 04.09.2019 14:55 Uhr

Gutenstetten: "Eine Gebäude offenbart seine Geschichte"


GUTENSTETTEN - Seinen Aktionstag 2019 stellt der Heimatverein Gutenstetten unter das Motto "Kultur im Kolb". Am Sonntag, 15. September, lässt er dabei "Ein Gebäude seine Geschichte offenbaren". [mehr...]

N-Ergie-Kinotour zu Gast in Burghaslach und Gutenstetten 10.08.2019 13:44 Uhr

Filme unterm Sternendach


BURGHASLACH/GUTENSTETTEN - Seit ihrem Start im Jahr 2005 war die N-Ergie Kinotour mit 70 verschiedenen Filmen in rund 200 Kommunen in der Region zu Gast. Mehr als 50.000 Kinobesucher trugen in den vergangenen Jahren dazu bei, dass die N-ERGIE Kinotour insgesamt fast 180.000 Euro für gemeinnützige Einrichtungen einspielen konnte. [mehr...]

Unterführung schnell realisieren 07.08.2019 17:08 Uhr

"Jeder Radfahrer, der die B470 queren muss, ist einer zu viel!"


PAHRES - "Jeder Radfahrer, der hier die B470 queren muss, ist einer zu viel!", drängt die Landtagsabgeordnete Gabi Schmidt weiter auf eine schnelle Umsetzung der "Radunterführung". Bereits im Februar 2018 hatte diesbezüglich Innenminister Joachim Herrmann der Abgeordneten aus dem Aischgrund – inzwischen Koalitionspartner - seine Unterstützung zugesagt. [mehr...]