19°

Montag, 13.07.2020

|

Alle Informationen aus Erlangen

Erlanger Ärzte starten Transplantations-Projekt 08.07.2020 18:30 Uhr

Spezielle Fitness-Kurse sollen Patienten besser auf die Operation vorbereiten.


ERLANGEN. - Das Universitätsklinikum startet mit Fördergeld aus München ein Projekt, das Nierenkranke während der Wartezeit auf ein Spenderorgan fit halten soll. Ein Gespräch mit dem Direktor der Medizinischen Klinik 4 - Nephrologie und Hypertensiologie, Prof. Mario Schiffer, was das konkret für die Kranken bedeutet. [mehr...]

Erlanger engagieren sich seit 25 Jahren bei der Sicherheitswacht 08.07.2020 10:00 Uhr

Jubiläum wurde in der Polizeiinspektion gefeiert -


ERLANGEN - Begonnen hatte die Sicherheitswacht mit zwölf Mitgliedern. Bis heute sind 39 Personen rund 36.000 Stunden ehrenamtlich auf Streife in Erlangen gegangen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Rehau baut Stellen in Bayern ab 08.07.2020 09:35 Uhr

Corona-Pandemie bringt Unternehmen ins Straucheln


ERLANGEN - Die Rehau AG baut insgesamt fast 1000 Stellen im Geschäftsbereich Automotive ab. Auch in Erlangen gibt es einen Standort. [mehr...]

Erlangen: Rassistischer Übergriff am Burgberg 08.07.2020 07:04 Uhr

61-jähriger Mann aus Erlangen attackierte Nachbarin wegen ihrer Hautfarbe


ERLANGEN - Aus rassistisch motiviertem Hass hat ein 61-jähriger Weißer am Burgberg eine Schwarze attackiert und unter anderem versucht, sie sexuell zu nötigen. Er muss dafür ein Jahr und zehn Monate hinter Gitter. Das hat das Schöffengericht am Dienstag entschieden. [mehr...]

Erlangen: Eine Zeit voller Verbote 08.07.2020 06:00 Uhr

Zuversichtlich gucken Thomas Ternes und Martin Holzinger, in Erlangen zuständig für Recht und Ordnung, in die Zukunft nach Corona.


ERLANGEN - Die letzten Monate waren bestimmt von teils drastischen Einschnitten ins öffentliche und private Leben: Die Corona-Krise hatte auch Erlangen im Griff. Zuständig, die Vorgaben und Regelungen der Staatsregierung umzusetzen, waren in der Stadt Thomas Ternes und Martin Holzinger. "Es war mehr eine Zeit der Regelungen, weniger des Gestaltens", sagen sie. Doch die gemachten Erfahrungen stimmen die beiden Beamten zuversichtlich für alles, was noch kommen könnte. [mehr...]

Fränkische Grüne fordern Badetag nur für Transgender 07.07.2020 19:50 Uhr

Partei sieht in Einrichtungen "enormes Diskriminierungs- und Exklusionsrisiko"


NÜRNBERG - Noch immer haben divers- und transgeschlechtliche Menschen in Deutschland mit Diskriminierung zu kämpfen, warnen Experten. Die Grünen in Nürnberg, Fürth und Erlangen wollen jetzt zumindest in den städtischen Bädern Angebote schaffen - und fordern einen eigenen Badetag. [mehr...]

Ab sofort gelten Bädertickets auch im Erlanger Westbad 07.07.2020 14:58 Uhr

Stadtwerke wollen Badegästen ohne Internet das vorher zu kaufende Ticket anbieten


ERLANGEN. - Der Schwimmbadbesuch in der Corona-Krise bleibt mit allerlei Hygienerichtlinien behaftet. Nun immerhin gibt es eine Vereinfachung für Menschen, die keinen Internetanschluss haben: Das zu erstehende Online-Ticket kann man fortan auch im Westbad persönlich kaufen. [mehr...]

Streit unter Frauen: Erlanger Busfahrer rief Polizei 07.07.2020 13:49 Uhr

Die Beamten bittet nun um Hinweise


ERLANGEN - Am Montag wurde die Polizei zu einem Linienbuss gerufen. Es kam wohl zu einem heftigen Streit zwischen mehreren Frauen. [mehr...]

"Ein Schildbürgerstreich": Erlanger Arzt spricht über Coronatests 07.07.2020 12:06 Uhr

Seit dem 1. Juli darf sich jeder Bürger in Bayern kostenlos auf Corona testen lassen


ERLANGEN - Seit dem 1. Juli darf sich jeder Bürger in Bayern kostenlos auf Corona testen lassen. Hausärzte sollen über die Tests informieren. Die EN sprachen darüber mit Dr. Peter Eggenwirth, dem Co-Vorsitzenden des Vereins Hausärzte Erlangen und Umgebung, was das für die Hausärzte bedeutet. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Erlangen kauft weitere Kirchner-Figur aus Privatbesitz 07.07.2020 10:41 Uhr

Die Stadt sucht nun einen passenden Standort für den "Wanderer"


ERLANGEN - Die Stadt Erlangen hat die Skulptur "Wanderer Joseph" des 1902 in der Hugenottenstadt geborenen Bildhauers Heinrich Kirchner erworben. Die zwei Tonnen schwere Figur stand bisher im Wohnzimmer von Vorfahren des Künstlers. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden