Montag, 09.12.2019

|

Alle Informationen aus Hersbruck

"Absolut gefühllos": Franke nach Hunde-Misshandlung vor Gericht 04.12.2019 16:09 Uhr

Mitarbeiterin des Veterinäramtes spricht von "einem Bild des Jammers"


HERSBRUCK - Weil er eine Schäferhündin misshandelt hat, stand ein 43-Jähriger aus dem Landkreis vor dem Hersbrucker Amtsgericht. Das Tier hätte eigentlich auf die Schafherde des Angeklagten aufpassen sollen. Doch am Ende brauchte die Schutzhündin selbst Schutz. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Feuer in Hersbrucker Behindertenheim: Frau verbrannte - Machte Angestellter Fehler? 26.11.2019 14:35 Uhr

Rettungskette gestört? Kriminalpolizei ermittelt gegen 51-Jährigen


HERSBRUCK - Ein Feuer in einem Hersbrucker Wohnheim für behinderte und psychisch kranke Menschen forderte Mitte November ein Menschenleben. Jetzt präsentiert die Polizei erste Ermittlungsergebnisse. Klar ist: Die 65-Jährige starb an Brandverletzungen. Derweil gerät ein Betreuer aus der Einrichtung in den Fokus der Kripo. [mehr...]

Feuerwehr kämpft gegen zugeparkte Straßen in Hersbruck 23.11.2019 17:14 Uhr

Probleme gibt es vor allem an engen Kurven oder Abzweigungen


HERSBRUCK - Zusammen mit der Polizeidienststelle hat die Freiwillige Feuerwehr Hersbruck eine Bewegungsfahrt durch die Hersbrucker Altstadt unternommen. Das Ziel: Auf die enge Parksituation aufmerksam machen, die dem Feuerwehrauto im Ernstfall die Anfahrt zum Einsatzort erheblich erschwert. [mehr...]

Tennisheim in Vollbrand: Feuerwehren rücken in Hersbruck aus 23.11.2019 09:41 Uhr

Die Einsatzkräfte waren durch eine Ehrung zufällig bereits versammelt


HERSBRUCK - Am Freitagabend kam es zu einem Brand einer Gartenhütte neben einem Tennisheim an der Happurger Straße in Hersbruck. Als die Feuerwehr eintraf, standen Teile des Gebäudes bereits in Vollbrand. [mehr...]

Hersbrucker Kunstmarkt zeigte die Vielfalt 19.11.2019 22:12 Uhr

Vielfalt trägt dazu bei, dass Hersbruck als "Herz der Kunstszene im Nürnberger Land" gilt


HERSBRUCK - Keramik, Schmuck, Malerei, Bildhauerei, Skulpturen – zwei Tage lang präsentierte die heimische Künstlerszene wieder alles, was sie zu bieten hat. Die drei Stockwerke des Stadthauses boten Raum für geballte Kreativität. [mehr...]

Feuer in Behindertenheim: Frau stirbt - Bewohner evakuiert 17.11.2019 18:43 Uhr

Bewohner in nahegelegenem Heim untergebracht - Kripo ermittelt


HERSBRUCK - Dichter Rauch drang aus den Fenstern: Ein Brand in einem Wohnheim für psychisch kranke und behinderte Menschen sorgte am Sonntagnachmittag für einen Großeinsatz in Hersbruck. Eine Frau konnte nur noch tot geborgen werden. [mehr...]

Nach Brand in Don-Bosco-Haus: Feuerwehr findet tote Person 17.11.2019 15:59 Uhr



Am Sonntagnachmittag sorgte ein Zimmerbrand im Don-Bosco-Haus für einen Großeinsatz in Hersbruck. In der Einrichtung sind 25 behinderte sowie psychisch kranke Menschen gemeldet, 16 von ihnen wurden wegen des Feuers vom Rettungsdienst betreut. Nachdem der Brand gelöscht war, fand die Feuerwehr im Inneren des Anwesens eine leblose Person. [mehr...]

Das neue Hersbrucker Christkind steht fest 17.11.2019 12:42 Uhr

Die 17-jährige Lea Besgen aus Kucha freut sich auf ihre neue Aufgabe


HERSBRUCK - Eigentlich braucht Lea Besgen gar kein Kostüm: Die junge Dame aus Kucha strahlt auch im Pulli so viel Herzlichkeit und Freude aus, dass sie nicht nur dank ihrer blonden Locken die perfekte Besetzung für das diesjährige Hersbrucker Christkind ist. [mehr...]

Stuhlhersteller darf einstige Mercedes-Niederlassung abreißen 15.11.2019 15:56 Uhr

Hersbrucker Stadtrat beschäftigte sich in seiner Sitzung mit verschiedensten Themen


HERSBRUCK - Das neue Baugebiet Hirtenbühl-Nord nimmt bald konkrete Formen an. Deshalb benötigt die Sackgasse, die das Areal erschließt, einen Namen. Weil es sich um eine nahtlose Fortführung der vorhandenen Tannenstraße handelt, wird der Weg einfach namensmäßig verlängert, beschloss der Bauausschuss des Hersbrucker Stadtrates. Weitere Punkte waren die Zukunft des Buchenhofs und der Abriss von Mercedes Scharrer. [mehr...]

Lothar Grimm geht als Stadtbaumeister in den Ruhestand 11.11.2019 11:02 Uhr

Viel Lob von allen Seiten für den unermüdlichen Einsatz des zukünftigen Rentners


HERSBRUCK - Wenn auf eine Amtszeit der Begriff "Ära" zutrifft, dann auf die von Lothar Grimm: Ein Vierteljahrhundert lang gestaltete der Stadtbaumeister das Bild Hersbrucks an entscheidender Stelle mit. Ende November räumt er seinen Schreibtisch und geht in den Ruhestand. "Lothar Grimm hat große und sichtbare Spuren hinterlassen", würdigte Bürgermeister Robert Ilg die Leistungen. [mehr...]