Freitag, 24.05.2019

|

Alle Informationen aus Gunzenhausen

Gunzenhausen: Stadtrat sagt Ja zur Sicherheitswacht 04.12.2018 06:16 Uhr

Polizeihelfer sollen an den "Brennpunkten" für mehr Sicherheit sorgen


GUNZENHAUSEN - Vor zwei Jahren hat der Stadtrat sie noch abgelehnt, jetzt fasste er überraschend schnell und auf massives Drängen von Bürgermeister Karl-Heinz Fitz einen gegenteiligen Beschluss: Die Altmühlstadt wird, voraussichtlich im Sommer nächsten Jahres, eine Sicherheitswacht bekommen. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Die Post stürmt die TV-Festung 03.12.2018 17:52 Uhr

Handball: Gunzenhausen kassiert gegen Nürnberg mit 30:34 erste Heimniederlage


GUNZENHAUSEN - Nach bislang vier Heimsiegen hat es den TV Gunzenhausen in der Handball-Bezirksliga erstmals erwischt. Gegen die zweite Mannschaft des Post SV Nürnberg verloren die "Gunners" am Samstagabend mit 30:34 (16:16). [mehr...]

Saisonarbeit im Bauhof: Ausbeutung oder Normfall? 03.12.2018 12:33 Uhr

Harsche Kritik an der Personalpolitik der Stadt Treuchtlingen


TREUCHTLINGEN - Ist die Stadt Treuchtlingen ein unsozialer Arbeitgeber? Das legt die Kritik eines Lesers unserer Zeitung nahe, im Stadtbauhof seien mehrere Saisonarbeiter tätig, die im Winter für mehrere Monate "stempeln" müssen. Wir haben nachgehakt. [mehr...]

Eine Lebenshilfe im Landkreis 03.12.2018 06:25 Uhr

Gunzenhäuser Verein schließt sich dem Weißenburger an — Kita-Pläne bleiben


GUNZENHAUSEN - Ab dem 1. Januar 2019 gibt es den landkreisweiten Verein Lebenshilfe Altmühlfranken. Dann ist die Fusion der Lebenshilfe Gunzenhausen und der Lebenshilfe Weißenburg (die sich vor Kurzem in Altmühlfranken umbenannt hat) vollzogen. Die Verschmelzung beruht auf einvernehmlichen Gesprächen der beiden künftigen Partner und einstimmigen Mitgliederbeschlüssen. An der Zielrichtung, Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien zu unterstützen, ändert sich nichts. [mehr...]

Gunzenhausen: Wettergott hat kein Herz für die Trödler 02.12.2018 17:41 Uhr

Regen und Kälte sorgen für deutliche Lücken zwischen den Ständen — Stammgast Alfred Müller


GUNZENHAUSEN - Grauer Himmel, immer wieder Regen, nasskalte sieben Grad – der Wettergott meinte es gestern nicht gut mit Händlern und Besuchern des Wintertrödelmarkts in der Gunzenhäuser Innenstadt. Und so taten sich zwischen den Ständen mitunter erhebliche Lücken auf. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Essen auf Rädern: Mit Suppe wird’s teuer 02.12.2018 15:55 Uhr

Rotkreuz-Service in Südfranken kostet wegen Pflichtabnahme rund 30 Prozent mehr


TREUCHTLINGEN/WEISSENBURG - "Essen auf Rädern" wird für etliche Kunden im Landkreis teurer, obwohl der Grundpreis gleich bleibt. Wir haben nachgefragt, warum das so ist und ob es Alternativen gibt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Antikes, Trödel, Selbstgebasteltes: Der Wintertrödelmarkt Gunzenhausen 02.12.2018 13:24 Uhr



Der Gunzenhäuser Trödelmarkt ist seit Jahren weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Am 1. Adventssonntag wird die Stadt wieder zu einem "Jahrmarkt der tausend Gelegenheiten". Die einmaligen Eindrücke gibt es hier. [mehr...]

Gunzenhausen im Wandel von mehr als hundert Jahren 02.12.2018 07:05 Uhr

Jahreskalender der Stadt macht den Vergleich möglich — Auf den Spuren des Fotografen Georg Hemmer — Auflage von 400 Exemplaren


GUNZENHAUSEN - Alljährlich hat die Stadt Gunzenhausen kurz vor Weihnachten etwas Besonderes als Geschenk für eigene Zwecke sowie als Kaufartikel für jedermann parat. Diesmal ist es ein Kalender, der mit Sicherheit die Blicke auf sich ziehen wird. Er heißt "Gunzenhausen einst und jetzt" und stellt historischen Aufnahmen ganz neue Stadtansichten gegenüber. Der Vergleich von früher und heute ist reizvoll. [mehr...]

Gunzenhausen: Sternsinger kommen nur auf Anfrage 01.12.2018 18:02 Uhr

Die heiligen drei Könige der katholischen Pfarrei sammeln für guten Zweck


GUNZENHAUSEN - Bald ziehen die Sternsinger wieder von Haustür zu Haustür und bitten um Spenden für einen guten Zweck. Wer in Gunzenhausen und Muhr von den heiligen drei Königen besucht werden möchte, der kann sich ab sofort anmelden. [mehr...]

Gunzenhausen: Damit es im Advent nicht brennt 01.12.2018 08:13 Uhr

Tipps der Feuerwehr zum Umgang mit Kerzen, Baum, Kränzen und Gestecken


GUNZENHAUSEN - Mit der Advents- und Weihnachtszeit nahen Stunden und Tage der Freude und Besinnlichkeit im Kreise der Familie. Für einige Menschen kann es aber unter Umständen auch ein Fest voller Angst und Schrecken werden, oft sogar mit schlimmen Folgen. Schon eine kleine Unachtsamkeit genügt, und der Weihnachtsbaum als Symbol der Festlichkeit steht in hellen Flammen. Damit aus der familiären Weihnachtsfeier kein Weihnachtsfeuer wird, gibt die Kreisbrandinspektion um Kreisbrandrat Werner Kastner Ratschläge für unfallfreie und fröhliche Festtage. [mehr...]