24°

Montag, 17.06.2019

|

Alle Informationen aus Roßtal

Einsatz in Stein: Hunderte Liter Heizöl gelangen ins Erdreich vor 4 Stunden



Am Montagmorgen wurden die Feuerwehren aus Stein und Roßtal in den Gaßäckerweg nach Stein gerufen: Beim Ausparken war ein Schlauch bei einem Laster gerissen, dessen Tank mit knapp 20.000 Litern Heizöl befüllt war. Liter um Liter sickerte die Flüssigkeit ins Erdreich. Die Einsatzkräfte banden das ausgelaufene Heizöl ab und halfen dabei, das übrige Öl in einen zweiten Laster zu pumpen. Am frühen Nachmittag konnten die Helfer den Einsatz schließlich beenden. [mehr...]

Feuerwehreinsatz: Hunderte Liter Heizöl in Stein ausgelaufen vor 5 Stunden

Feuerwehr Roßtal musste Firma mit spezieller Pumpe aushelfen


STEIN - Am Montagmorgen wurden die Feuerwehreinsatzkräfte aus Stein und Roßtal zu einem Einsatz gerufen, der sie bis zum frühen Nachmittag auf Trab hielt. Beim Gaßäckerweg hatte ein Tanklastwagen mehrere hundert Liter Heizöl verloren, die ins Erdreich sickerten. [mehr...]

Enkeltrick: Opfer verlieren mehrere Tausend Euro 14.06.2019 09:15 Uhr

Nach zwei Fällen innerhalb von zwei Tagen warnt die Polizei


FÜRTH/ROSSTAL - Betrüger haben erneut zwei Seniorinnen in Stadt und Landkreis Fürth um viel Geld gebracht. Die Polizei warnt dringend vor der Masche und gibt Verhaltenstipps. Zeugen werden gesucht. [mehr...]

Gut informiert am Jakobsweg 07.06.2019 21:00 Uhr

Nicht nur am Roßtaler Marktplatz helfen neue Tafeln den Pilgern weiter


ROSSTAL - Eine Auszeit vom schnelllebigen Alltag, schöne Landschaften und nicht zuletzt die Auseinandersetzung mit sich selbst und dem eigenen Glauben – das alles bietet der europaweit verzweigte Jakobsweg. Einen Teil dieser Pilgerreise kann man auch in Mittelfranken zurücklegen. [mehr...]

Landkreis Fürth: Asbesthaltige Platten in drei Wäldern entsorgt 05.06.2019 16:00 Uhr

Offenbar wurde ein ganzes Dach abgedeckt - Kripo sucht Zeugen


ROSSTAL/CADOLZBURG - An gleich drei Stellen im Landkreis Fürth sind asbesthaltige Wellzementplatten illegal entsorgt worden. Sie dürften laut Kriminalpolizei von einem großen Garagen- oder Scheunendach stammen. Die Ermittler suchen Zeugen. [mehr...]

Überraschung bei Roßtals SPD: Völkl mag nicht mehr 05.06.2019 06:00 Uhr

Bürgermeister tritt bei der Kommunalwahl nicht mehr an - Rainer Gegner geht ins Rennen


ROSSTAL - Oskar ist der Favorit, zumindest bei Johann Völkl. Sein Enkel wurde vor zwei Wochen geboren. Familiäre Gründe nennt Roßtals Bürgermeister, warum er bei den Kommunalwahlen 2020 nicht mehr antreten will. [mehr...]

Stromtrassen in der Region kommen anders als geplant 04.06.2019 18:41 Uhr

Bayern will vermehrt auf Photovoltaik-Anlagen setzen


MÜNCHEN - Aufatmen in Franken und der Oberpfalz: Mehrere Stromfernleitungen, die stark umstritten sind, werden nicht gebaut oder verschwinden teils unter der Erde. [mehr...] (17) 17 Kommentare vorhanden

Gewerbegebiet unter Vorbehalt 04.06.2019 17:36 Uhr

Das Bürgerbegehren könnte die Ansiedlung von dataform dialogservices in Buchschwabach verhindern.


ROSSTAL - Aktuell weiß niemand, ob das Gewerbegebiet Buchschwabach in dieser Form kommt. Dennoch wurde in der jüngsten Bauausschuss-Sitzung lang und ausgiebig über die Gestaltung der 15 Hektar großen Fläche nach der geplanten Ansiedlung der Firma dataform dialogservices (dfds) gesprochen. Die Firma ist ein Spezialist für das Verteilen von Werbung und Broschüren von Großkunden und ein Dienstleister für online-Händler. [mehr...]

Erste Hilfe, Sonne und mehr: Die Erlebnistage in Roßtal 02.06.2019 17:24 Uhr



"Sehen, entdecken und mitmachen" soll für die Besucher der Roßtaler Erlebnistage im Fokus stehen. Auf einer Entdeckungstour aus den Bereichen Wirtschaft, Sport, Kultur und Freizeit konnten sich die Roßtaler weiterbilden - so auch beispielsweise zum Thema Erste Hilfe. [mehr...]

Mega-Stromleitung: TenneT macht es weiter spannend 30.05.2019 13:00 Uhr

Bauherren der Freileitung von Raitersaich nach Ludersheim stellen zwei Varianten vor


ROSSTAL - Keine Power-Point-Präsentationen, keine Vorträge: Im Sportheim des Tuspo Roßtal suchte die Firma TenneT den Dialog mit den Bürgern auf beinahe klassische Art und Weise. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden