13°

Dienstag, 21.05.2019

|

Alle Informationen aus Pretzfeld

Fränkische Schweiz: Weniger Wanderwege, dafür total digital 12.03.2019 20:00 Uhr

Umweltminister verspricht mehr Unterstützung — Fränkische betreibt hohen Aufwand für Qualitätssiegel


FORCHHEIM - Mehr Geld aus der Staatskasse für den Unterhalt der bayerischen Wanderwege: Das hört sich zunächst einmal gut an. Umweltminister Thorsten Glauber (FW) verspricht bayernweit jährlich 100 000 Euro mehr, also insgesamt 400 000 Euro. Was bleibt davon in der Fränkischen Schweiz hängen? [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Blauzungenkrankheit: Sperrzone im Landkreis Forchheim 01.03.2019 16:00 Uhr

Einige Gemeinden sind davon betroffen - Tiere müssen Zuhause bleiben


FORCHHEIM - In Teilen des Landkreises gilt eine Sperrzone wegen der Blauzungenkrankheit. Die virusbedingte Erkrankung ist eine Tierseuche und wird durch Stechmücken übertragen. [mehr...]

Könnte die Fränkische Schweiz Weltkulturerbe werden? 27.02.2019 13:47 Uhr

"Stehen vor gewaltigen Dingen": Haushalt mit 124 Millionen Euro abgesegnet


FORCHHEIM - 32 Millionen Euro Schulden hat der Landkreis. Die 29 Gemeinden, die auf das Kreiskonto 52 Millionen Euro überweisen, können sich freuen - es ist weniger als gedacht. Doch nicht alle sind zufrieden mit dem Zahlenwerk von Kreiskämmerin Carmen Stumpf. Das hat auch mit einer Savanne zu tun. Als Chance für Tourismus und Umwelt soll die Fränkische Schweiz nun zum Weltkulturerbe vorgeschlagen werden. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Landkreis Forchheim: Die Top 5 der Straßenbauprojekte 2019 23.02.2019 07:57 Uhr

7,2 Millionen Euro fließen in Kreisverkehr, Wege und Straßen


LANDKREIS FORCHHEIM - Schlaglöcher, Risse, Unfallschwerpunkte: Der Landkreis will 2019 mit seinem millionenschweren Maßnahmenpaket die dringensten Problemstellen lösen. Autofahrer dürfen sich auf einen neuen Kreisverkehr freuen, Familien in der Fränkischen Schweiz auf einen sicheren Rad- und Gehweg. [mehr...]

Hundekot bleibt weiter ein Problem in Ebermannstadt 20.02.2019 19:29 Uhr

Bürgermeisterin appelliert an die Stadtbewohner der Zweibeiner und sucht Schulterschluss mit Pretzfeld


EBERMANNSTADT - Es fehlt an öffentlichen Mülleimern, um Hundekotbeutel zu entsorgen. Das hat eine Bürgerin bei der jüngsten Stadtratssitzung erneut beklagt. Bürgermeisterin Christiane Meyer (NLE) hat ein neues Konzept angekündigt, damit der Abfall nicht auf den Wegen sondern in den Behältern landet. [mehr...]

Pendler von und nach Forchheim müssen sich auf Ersatzverkehr einstellen 20.02.2019 12:20 Uhr

Bahn kündigt für mehrere Tage Schienenersatzverkehr an


FORCHHEIM - Bauarbeiten machen laut einer Mitteilung der Bahn an mehreren Tagen einen Schienenersatzverkehr notwendig. [mehr...]

Forchheim: Fast 19 Prozent stimmen für "Rettet die Bienen!"-Volksbegehren 14.02.2019 14:54 Uhr

18,9 Prozent der Stimmberechtigten haben für den Artenschutz unterschrieben


FORCHHEIM - Am 13. Februar endete die Deadline für das Volksbegehren "Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern - Rettet die Bienen!". Einen Tag später werden die genauen Ergebnisse bekannt - und auch im Landkreis Forchheim wurde die Zehn-Prozent-Hürde deutlich überschritten. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

"Nicht alle Siemensianer über einen Kamm scheren" 13.02.2019 10:00 Uhr

Forchheimer Schreiner und Künstler über "Maulwerker" und "Handwerker"


FORCHHEIM - Zuletzt sorgte ein Fliesenleger aus Riedenburg bundesweit für Aufsehen. Er hatte auf seiner Homepage angekündigt, nicht mehr für Besserwisser, namentlich "Ingenieure, Doktoranden und Professoren" der Firmen Siemens und Audi arbeiten zu wollen. Dass es Probleme mit schwierigen Kunden auch in Forchheim gibt, davon berichtet hier Hubert Forscht (64) - Schreiner und Chef des Jungen Theaters. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Läutet in Urspring bald wieder die Glocke? 06.02.2019 20:00 Uhr

Bürger diskutieren über kleines Holzhaus mit Glockenturm


PRETZFELD - Bei der Bürgerversammlung in Wannbach ist es um ein eher unauffälliges Bauwerk in Urspring gegangen - dort soll bald wieder die Glocke läuten. Kritik gab es wegen der Parksituation während des Pretzfelder Kirschenfestes und wegen Rasern. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Fränkische Schweiz: Sonntags bleibt die Küche kalt 05.02.2019 17:00 Uhr

Wirte in der Fränkischen Schweiz ändern Gastro-Konzept und weiten Ruhetage aus


FRÄNKISCHE SCHWEIZ - Muss das Schlaraffenland Fränkische Schweiz zusperren? In Bärnfels hat der Gasthof "Drei Linden" nur noch für Hausgäste geöffnet, "Lahner" in Veilbronn konzentriert sich aufs Catering und sowohl in Pretzfeld als auch in Oberleinleiter haben die Wirte die Ruhezeiten ausgeweitet. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden