Donnerstag, 24.10.2019

|

Alle Informationen aus Pinzberg

Hochwasser im Kreis Forchheim: Experten warnen vor Versicherungslücke 31.07.2019 15:58 Uhr

Starkregen und Überschwemmungen können hohe Schäden verursachen - Verbraucherzentrale berät


FORCHHEIM - Im Juli 2018 hat Starkregen für Überschwemmungen im Landkreis Forchheim gesorgt. Anwohner wateten mancherorts knietief durch Gärten und Straßen, Autos wurden vom Wasser weggespült. Auch in diesen regnerischen Tagen treten Bäche über die Ufer. Die Verbraucherzentrale Bamberg warnt vor Versicherungslücken und hat ein Info-Telefon eingerichtet. [mehr...]

Vollsperrung Gosberg-Forchheim: Das müssen Sie wissen 30.07.2019 17:22 Uhr

Reinhold Trautner vom Landratsmt erklärt, was auf der Strecke passieren wird


GOSBERG - Für Pendler in der Fränkischen Schweiz ist es eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen: Die Strecke zwischen Gosberg und Forchheim. Der Landkreis erneuert die Asphaltdecke und kündigte eine Straßensperrung ab Montag an. Wir haben bei Reinhold Trautner nachgehakt, beim Landratsamt zuständig für Straßensperrungen. [mehr...]

Gosberg: Kleine, große oder gar keine Umgehung? 19.07.2019 16:00 Uhr

SPD beantragt, dass der Landkreis der Gemeinde Pinzberg finanziell hilft


FORCHHEIM/GOSBERG - Die SPD-Fraktion im Kreistag unternimmt einen neuen Anlauf für den Bau einer Ortsumgehung von Gosberg. Aber den Sozialdemokraten schwebt nicht die „große Lösung“ als Bundesstraße quer durchs Wiesenttal vor, wie sie von der Kreistagsmehrheit beschlossen und beim Bundesverkehrswegeplan angemeldet worden ist. [mehr...]

Umweltminister Glauber will bayerische Klimaziele verschärfen 04.07.2019 09:10 Uhr

Eigener Klimaschutzplan soll her - "CO2 muss einen Preis haben"


MÜNCHEN - Handeln statt reden wolle er, sagt Umweltminister Thorsten Glauber und kündigt einen Klimaschutz-Aufschlag noch vor der Sommerpause an. Der Politiker aus dem Landkreis Forchheim fordert unter anderem die Bepreisung von Kohlendioxid. [mehr...] (10) 10 Kommentare vorhanden

Vollsperrung in Kersbach und Gosberg: Chaos in Reuth? 27.06.2019 17:34 Uhr

Kreisstraßen beziehungsweise Ortsdurchfahrten werden ab Mitte Juli saniert


GOSBERG/KERSBACH - Eine Instandsetzung der Asphaltdecken ist vonnöten: Die Kreisstraßen durch Gosberg und bei Kersbach werden erneuert. Vor allem auf den Forchheimer Stadtteil Reuth kommt deswegen für rund drei Wochen ab Mitte Juli wohl ein spürbares Mehr an Verkehr zu. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Landkreis Forchheim: Müllabfuhr kommt nur bei freier Fahrt 18.06.2019 09:00 Uhr

Zufahrtswege müssen frei sein - Mitarbeiter der Müllabfuhr zur Abholung nicht verpflichtet


FORCHHEIM - Damit Tonnen geleert und Säcke abgeholt werden können, müssen die Entsorgungsfahrzeuge die Grundstücke anfahren können. Dies erweist sich im Alltag jedoch als sehr schwierig, zum Beispiel wegen in die Straße ragenden Bäumen und Hecken, durch Baustellen oder parkende Fahrzeuge. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Millionen fließen in die Dörfer im Landkreis Forchheim 17.06.2019 16:00 Uhr

Projekte in Ortskernen erhalten Fördermittel - "Innen statt Außen" ist ein Vorteil


LANDKREIS FORCHHEIM - 209 Millionen Euro gibt der Freistaat für die Städtebauförderung 2019 aus, 84,5 Millionen Euro landen in Oberfranken und davon wiederum ein Teil in den Städten und Dörfern im Landkreis Forchheim. [mehr...]

Bei Pinzberg: Zwei Radler aus dem Verkehr gezogen 15.06.2019 10:39 Uhr

Deutlich alkoholisiert im Sattel


PINZBERG / GOSBERG - Sie sind Rad gefahren, hatten aber gut getankt: Zwei alkoholisierte Pedalritter haben sich Anzeigen eingehandelt. [mehr...]

Das sind die Kirchweihen im Landkreis Forchheim 2019 12.06.2019 15:51 Uhr

Alle Kerwas, alle Infos: Unsere interaktive Karte lässt (fast) keine Wünsche offen


FORCHHEIM - Das Wetter wird warm, das Bier ist kalt, die Musiker stehen in den Startlöchern: Die Kirchweih-Saison 2019 beginnt. Auf unserer interaktiven Karte finden Sie alle Kerwas im Landkreis Forchheim. Ach, und sollten wir nicht alle erfasst haben: Schreiben Sie uns! [mehr...]

Kitzrettung Pinzberg: Verein will Risiken der Mahd minimieren 21.05.2019 06:00 Uhr

Mit Spendengeldern soll Drohne mit Wärmebildkamera gekauft werden


PINZBERG - Frühling ist die Zeit der ersten Mahd. Mit leistungsfähigen Maschinen werden die Wiesen abgemäht. Manches Rehkitz wird dabei schlimm zugerichtet oder gleich getötet. Das soll nun verhindert werden: In Pinzberg hat sich im Juli 2018 der gemeinnützige Verein Kitzrettung Pinzberg und Umgebung etabliert, der versucht, den jungen Rehen zu helfen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden