19°

Sonntag, 26.05.2019

|

Alle Informationen aus Hiltpoltstein

Hiltpoltstein trotzt dem Regen: Der Faschingsumzug in Bildern 05.03.2019 16:34 Uhr



Nicht einmal das "Sauwetter" konnte die Hiltpoltsteiner Närrinen und Narren davon abhalten, auf den zur Tradition gewordenen Umzug am Fastnachtsdienstag zu kommen. Ganz im Gegenteil: Die meisten Zuschauer hielten in ihren bunten Faschingskostümen bis zum Ende durch. [mehr...]

Blauzungenkrankheit: Sperrzone im Landkreis Forchheim 01.03.2019 16:00 Uhr

Einige Gemeinden sind davon betroffen - Tiere müssen Zuhause bleiben


FORCHHEIM - In Teilen des Landkreises gilt eine Sperrzone wegen der Blauzungenkrankheit. Die virusbedingte Erkrankung ist eine Tierseuche und wird durch Stechmücken übertragen. [mehr...]

Hiltpoltstein: Fünfjährige üben stabile Seitenlage 27.02.2019 18:00 Uhr

In der Kinderburg das richtige Verhalten im Ernstfall beigebracht


HILTPOLTSTEIN - Bereits im Kindergartenalter ist die stabile Seitenlage ein Begriff. Damit Kinder die Angst vor Erster Hilfe und vor Notfall-Situationen verlieren, wurde jetzt mit den Vorschulkindern der Kinderburg und mit ihren Eltern geübt. Auch für die Erwachsenen war es interessant, denn es gibt einen Unterschied zwischen Erster Hilfe und Erster Hilfe am Kind. [mehr...]

Könnte die Fränkische Schweiz Weltkulturerbe werden? 27.02.2019 13:47 Uhr

"Stehen vor gewaltigen Dingen": Haushalt mit 124 Millionen Euro abgesegnet


FORCHHEIM - 32 Millionen Euro Schulden hat der Landkreis. Die 29 Gemeinden, die auf das Kreiskonto 52 Millionen Euro überweisen, können sich freuen - es ist weniger als gedacht. Doch nicht alle sind zufrieden mit dem Zahlenwerk von Kreiskämmerin Carmen Stumpf. Das hat auch mit einer Savanne zu tun. Als Chance für Tourismus und Umwelt soll die Fränkische Schweiz nun zum Weltkulturerbe vorgeschlagen werden. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Landkreis Forchheim: Die Top 5 der Straßenbauprojekte 2019 23.02.2019 07:57 Uhr

7,2 Millionen Euro fließen in Kreisverkehr, Wege und Straßen


LANDKREIS FORCHHEIM - Schlaglöcher, Risse, Unfallschwerpunkte: Der Landkreis will 2019 mit seinem millionenschweren Maßnahmenpaket die dringensten Problemstellen lösen. Autofahrer dürfen sich auf einen neuen Kreisverkehr freuen, Familien in der Fränkischen Schweiz auf einen sicheren Rad- und Gehweg. [mehr...]

Pendler von und nach Forchheim müssen sich auf Ersatzverkehr einstellen 20.02.2019 12:20 Uhr

Bahn kündigt für mehrere Tage Schienenersatzverkehr an


FORCHHEIM - Bauarbeiten machen laut einer Mitteilung der Bahn an mehreren Tagen einen Schienenersatzverkehr notwendig. [mehr...]

Forchheim: Fast 19 Prozent stimmen für "Rettet die Bienen!"-Volksbegehren 14.02.2019 14:54 Uhr

18,9 Prozent der Stimmberechtigten haben für den Artenschutz unterschrieben


FORCHHEIM - Am 13. Februar endete die Deadline für das Volksbegehren "Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern - Rettet die Bienen!". Einen Tag später werden die genauen Ergebnisse bekannt - und auch im Landkreis Forchheim wurde die Zehn-Prozent-Hürde deutlich überschritten. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Hiltpoltstein: Höhenluft auf Naturlehrpfad schnuppern 11.02.2019 16:52 Uhr

Winterwanderung, Folge 5: Dem Naturlehrpfad folgen


HILTPOLTSTEIN - Ein Höhenweg in der Fränkischen mit Horizonterweiterung, so ungefähr könnte man unseren Winterwander-Weg Nummer 5 bei Hiltpoltstein beschreiben: Zum Teil verläuft die Tour auf dem Naturlehrpfad. [mehr...]

Hiltpoltstein: Familien stehen seit Monaten ohne Netz da 01.02.2019 16:00 Uhr

Kein Telefon, kein Internet - Telekom: "Wir haben die Kuh vom Eis"


HILTPOLTSTEIN - Zum Einzug ins neue Heim im November sollte der Telefon- und somit der Internetanschluss für drei Familien im neuen Baugebiet stehen. Nun wurde das von Monat zu Monat verschoben. Die drei Familien müssen damit aber beruflich arbeiten und haben enormen Zeitverlust. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Jung, weiblich sucht Patienten in Teilzeit: Not an Hausärzten im Landkreis Forchheim 26.01.2019 09:00 Uhr

Wohnortnahe Versorgung der Bevölkerung ist eine Mammutaufgabe im Landkreis


FORCHHEIM - Im eigenen Wohnort zu Fuß zum Hausarzt laufen: Auch wenn das in vielen Orten im Landkreis noch möglich ist, schaut die Zukunft nicht rosig aus. Es sind große Anstrengungen notwendig, um die Menschen weiterhin wohnortnah mit Hausärzten versorgen zu können. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden