Dienstag, 19.11.2019

|

Alle Informationen aus Gräfenberg

Fränkische Schweiz: Mit Anstand auf dem Fünf-Seidla-Steig unterwegs 30.05.2019 07:00 Uhr

"Knigge-Regeln" für den Biertrinker - Musikboxen in den Wirtschaften unerwünscht


THUISBRUNN - Der Fünf-Seidla-Steig, der die Brauereien in Weißenohe, Gräfenberg, Hohenschwärz und Thuisbrunn seit dem Jahr 2008 verbindet, erfreut sich, nicht nur am Vatertag, ungebremster Beliebtheit. Doch die Gastwirte entlang des etwa zehn Kilometer langen Wanderwegs machen den Besuchern auch klar: Gutes Benehmen, Anstand und eine gute Kinderstube machen auch an der Bierbank nicht Halt. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Mit und ohne Bollerwagen: Elf Freizeittipps für den Vatertag 26.05.2019 15:46 Uhr



Die Bollerwagen sind geschmückt und das Bier ist kalt gestellt: Am Donnerstag ist wieder Vatertag und grölende Männerscharen ziehen dann wieder durch Franken. Wer noch kein Ausflugsziel im Kopf hat, kann sich bei unseren Tipps Inspiration holen. [mehr...]

Gräfenberg: Platz für Familien mit Kindern 25.05.2019 16:00 Uhr

Auf der Tagesordnung des Stadtrats standen zahlreiche Bauvorhaben


GRÄFENBERG - Läuft! Möchte man sagen, wenn man sich die Tagesordnung ansieht, die der Gräfenberger Stadtrat in seiner letzten Sitzung abzuhandeln hatte — es wird gebaut im Ritter-Wirnt-Städtchen. Bauchgrimmen hatte man allerdings bei einem Umbau und Erweiterung eines Supermarktes in Mitteldorf. [mehr...]

Der Trend in der Region geht zurück zur Glasflasche 24.05.2019 08:42 Uhr

Getränkehändler in der Region sehen Rückgang der Plastikflaschen


GRÄFENBERG/NÜRNBERG - Plastik ist in Verruf. Immer mehr Verbraucher kaufen Glasflaschen. Das bestätigt der Getränkegroßfachhandel wie die Firma Getränke Ziegler aus Ottensoos (Kreis Nürnberger Land). Auch andere Gründe spielen eine Rolle. Doch es gibt auch Nachteile. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Was passiert mit dem Gräfenberger Bahnhofsgebäude? 23.05.2019 19:28 Uhr

Seit Monaten steht die Örtlichkeit zum Verkauf - Stadt will Gebäude nicht kaufen


GRÄFENBERG - Am Ende der Biersaison hatte Familie Gundelfinger verkündet, die Gräfenberg-Zone aufzugeben. Das Bahnhofsgebäude steht seitdem zum Verkauf. Doch auch das städtebauliche Entwicklungskonzept sieht den Bahnhof für die Stadt als Vorteil. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden