10°

Mittwoch, 22.05.2019

|

Alle Informationen aus Gräfenberg

Sturm in und um Forchheim: 24 Einsätze am Sturm-Sonntag 10.03.2019 20:44 Uhr

Orte im Trubachtal ohne Strom, Bäume auf den Straßen


FORCHHEIM - Sturmtief Eberhard hat seine Spuren auch im Landkreis hinterlassen. Besonders betroffen waren gestern Abend Gemeinden in der Fränkischen Schweiz. Im Trubachtal ist der Strom für mehrere Stunden ausgefallen. [mehr...]

Landkreis Forchheim: Gemeinden rücken Parksündern zu Leibe 09.03.2019 08:00 Uhr

In Zweckverbänden organisiert lassen einige Landkreis-Kommunen den ruhenden und fließenden Verkehr überwachen


LANDKREIS FORCHHEIM - Parkplätze sind ein Streitthema, gerade in Dorfmitten. Mit der kommunalen Verkehrsüberwachung rücken Kommunen Park- und Geschwindigkeitssündern zu Leibe. Das Vorgehen der Landkreisgemeinden ist unterschiedlich. Auch gehen die Meinungen auseinander, ob das ein kurz- oder langfristiges Mittel sein sollte. [mehr...]

Landkreis Forchheim: Die "friedliche Botschaft des Islams" landet in den Briefkästen 08.03.2019 17:36 Uhr

Islamische Ahmadiyya-Gemeinschaft will in den nächsten Monaten über ihren Glauben aufklären und Vorurteile abbauen - Kritische Vorstellungen


FORCHHEIM - Sie stellen "Liebe für alle, Hass für keinen" in den Mittelpunkt ihrer Kampagne. Die islamische Religionsgemeinschaft Ahmadiyya sieht sich als Reformator des Islams und will in den nächsten Monaten mit Aktionen im Landkreis Forchheim auf sich aufmerksam machen. Manche Positionen der Gemeinschaft sind umstritten. [mehr...]

Blauzungenkrankheit: Sperrzone im Landkreis Forchheim 01.03.2019 16:00 Uhr

Einige Gemeinden sind davon betroffen - Tiere müssen Zuhause bleiben


FORCHHEIM - In Teilen des Landkreises gilt eine Sperrzone wegen der Blauzungenkrankheit. Die virusbedingte Erkrankung ist eine Tierseuche und wird durch Stechmücken übertragen. [mehr...]

Ein-Mann-Brauerei: "Red Castle Brew" ist Geschichte 28.02.2019 10:53 Uhr

Gräfenberg: Bellair musste aus finanziellen Gründen aufgeben


GRÄFENBERG - Nicht nur sein handgebrautes Red Castle Brew, sondern auch die Burger und der Sandstrand lockten vor allem die Gräfenberger zu Michael Bellair ins Gewerbegebiet. Die heimischen Biergärten sind ja von den Seidla-Steig-Besuchern besetzt. Nun hat Bellair aber den Hahn zugedreht, Bier wird nicht mehr gebraut, Burger nicht mehr gebraten. Zwei Gründe nennt er für seinen Entschluss. Hauptgrund: die Erhöhung der Pacht. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Könnte die Fränkische Schweiz Weltkulturerbe werden? 27.02.2019 13:47 Uhr

"Stehen vor gewaltigen Dingen": Haushalt mit 124 Millionen Euro abgesegnet


FORCHHEIM - 32 Millionen Euro Schulden hat der Landkreis. Die 29 Gemeinden, die auf das Kreiskonto 52 Millionen Euro überweisen, können sich freuen - es ist weniger als gedacht. Doch nicht alle sind zufrieden mit dem Zahlenwerk von Kreiskämmerin Carmen Stumpf. Das hat auch mit einer Savanne zu tun. Als Chance für Tourismus und Umwelt soll die Fränkische Schweiz nun zum Weltkulturerbe vorgeschlagen werden. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Gräfenberg: Waldkindergarten wäre eine Lösung 23.02.2019 11:00 Uhr

Bürgermeister Nekolla verschlug es die Sprache beim Bedarf an Kinderbetreuung


GRÄFENBERG - Die Stadt hat großen Bedarf an Krippen- und Kindergartenplätzen und dem Stadtrat scheint diese Entwicklung bisher nicht aufgefallen zu sein. Erst der Experte vom Landratsamt stieß die Räte mit der Nase ans Problem. [mehr...]

Landkreis Forchheim: Die Top 5 der Straßenbauprojekte 2019 23.02.2019 07:57 Uhr

7,2 Millionen Euro fließen in Kreisverkehr, Wege und Straßen


LANDKREIS FORCHHEIM - Schlaglöcher, Risse, Unfallschwerpunkte: Der Landkreis will 2019 mit seinem millionenschweren Maßnahmenpaket die dringensten Problemstellen lösen. Autofahrer dürfen sich auf einen neuen Kreisverkehr freuen, Familien in der Fränkischen Schweiz auf einen sicheren Rad- und Gehweg. [mehr...]

Landwirte im Landkreis Forchheim sorgen sich um totes Holz 22.02.2019 16:00 Uhr

Betreiberwechsel bei Hackschnitzelheizkraftwerk sorgt für kopfschütteln


FORCHHEIM/GRÄFENBERG/EBERMANNSTADT - Drei Hackschnitzelheizwerke gibt es im Landkreis, die von Landwirten beliefert werden. Holz, für das es sonst keinen Markt gibt, wird hier praktisch in Energie und Geld umgewandelt. Nach 20 Jahren betreibt die Naturstrom AG mit Sitz in Eggolsheim neuerdings das Werk in Forchheim-Nord. Die Firma setzt dort aber nicht mehr auf Holz, sondern Gas. Das hat Folgen für Natur und Landwirte. [mehr...]

Keine Pannen mehr: Petition zur Gräfenbergbahn eingereicht 21.02.2019 18:00 Uhr

Mehr als 5000 Unterschriften gesammelt - Generalsanierung notwendig


GRÄFENBERG - Die Reisenden wollen, dass die Gräfenbergbahn alle 30 Minuten fährt. Sie wollen zusätzliche Haltestellen und dass Schäden beseitigt werden. Um ihr Ziel zu erreichen, wurde am Donnerstag eine Petition an den Landtag übergeben. [mehr...]