24°

Samstag, 20.07.2019

|

Alle Informationen aus Heroldsberg

Helau beim Seniorenfasching in Höchstadt 27.02.2019 17:06 Uhr



Mit einem bunten Mix aus Gardetänzen, Akrobatiknummern, Musik und Büttenreden feierten die Seniorinnen und Senioren in Höchstadt den Landkreis-Fasching. [mehr...]

Michelin 2019: Das sind Frankens Sterne-Restaurants 26.02.2019 16:12 Uhr



Ab sofort zieren elf Michelin-Sterne die Restaurants in der Region. Anonyme Tester, meist gelernte Köche und Restaurantfachleute, besuchen die Lokale jedes Jahr mindestens ein Mal und überprüfen deren Sterne-Qualitäten. Dabei werden es jedes Jahr mehr ausgezeichnete Restaurants. Hier kommen unsere neun Sterne-Restaurants - darunter die drei frisch-gebackenen "Der Schwarze Adler" in Kraftshof, "Koch und Kellner" in Gostenhof und "Waidwerk" in Großreuth.. [mehr...]

Michelin-Sterne: Nürnberg und die Region räumen ab 26.02.2019 16:09 Uhr

Große Freude in fünf Restaurants - "Ein kulinarischer Hotspot"


NÜRNBERG - Sterne-Regen über der Region: Gerade hat der Guide Michelin die neuen Auszeichnungen bekannt gegeben. Drei Nürnberger Restaurants dürfen sich ab sofort mit einem neuen Stern schmücken, darüber hinaus haben es mit dem "Sosein" in Heroldsberg und dem "Alexander Herrmann by Tobias Bätz" in Wirsberg zwei Lokale in die Riege der Zwei-Sterne-Häuser geschafft. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Gaumenfreuden! Wie viele Michelin-Sterne bekommt die Region diesmal? 25.02.2019 13:55 Uhr

Sechs Lokale haben Auszeichnung inne - Nürnberger Restaurant sogar zweifach


NÜRNBERG - Mancher Küchenchef aus der Region dürfte schon ziemlich aufgeregt sein, denn am Dienstag verkündet die Gourmet-Fibel Michelin ihre Auszeichnungen für 2019 - die berühmten Michelin-Sterne. Diesmal mussten die Spitzen-Köche geduldig sein, sonst wurde die Auszeichnung bereits Ende November vergeben. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Gräfenbergbahn: Petition in München übergeben 21.02.2019 17:19 Uhr

Fast 6000 Unterschriften für Generalsanierung und Ausbau


GRÄFENBERG - Die Initiatoren der Petition „Generalsanierung, Elektrifizierung und Ausbau der Gräfenbergbahn“ haben knapp 5700 Unterschriften im Bayrischen Landtag übergeben, wie sie berichten. Damit wurde das selbst gesteckte Ziel von 5000 Unterschriften deutlich überschritten und eine große Resonanz erreicht. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Landkreis Erlangen-Höchstadt steht blendend da 11.02.2019 07:50 Uhr

Haushalt: Kreistag verabschiedet 165-Millionen-Etat gegen die Stimmen der FDP


ERLANGEN - Der Haushalt 2019 des Landkreises Erlangen-Höchstadt steht. Obwohl die Finanzlage so gut wie nie zuvor ist, verweigerten die drei FDP-Räte und Rätinnen ihre Zustimmung, die übrigen 51 Kreistagsmitglieder billigten das letztmals von Kämmerer Wilhelm Schmidt geschnürte Paket. [mehr...]

Bekommt Heroldsberg einen neuen Biergarten? 09.02.2019 18:00 Uhr

Das Bierwerk möchte im Gründlachtal einen gastronomischen Sommerbetrieb eröffnen


HEROLDSBERG - Im Grüngürtel Gründlachtal in Heroldsberg könnte ein gastronomischer Betrieb entstehen, der aus einer Rundhütte aus Holz besteht und von Mai bis Mitte September Gäste bewirtet. So plant es die Bierwerk Kreativbrauerei aus Nürnberg. [mehr...]

Flüchtlings-Helferkreise haben neue Schwerpunkte 07.02.2019 17:29 Uhr

Sprecher Konrad Eitel sieht Integration durch Arbeit als wichtigste Aufgabe


ERH - Als 2014 der große Zustrom von Flüchtlingen begann, bildeten sich allerorten Helferkreise, die den Ankömmlingen in ihrer ersten Zeit halfen. Mittlerweile ist es ein wenig ruhiger geworden um die Helferkreise. Dennoch gibt es nach wie vor viel zu tun. Die Aufgaben haben sich aber gewandelt. [mehr...]

Video von tödlichem S-Bahn-Drama: Schule warnt Eltern 06.02.2019 16:22 Uhr

Rektorin: "Können gemeinsam dafür sorgen, dass Verteilung der Bilder aufhört"


NÜRNBERG - Nach dem S-Bahn-Drama, bei dem in Nürnberg zwei Jugendliche gestorben sind, kursiert ein Video im Internet, das mit den schrecklichen Geschehnissen im Zusammenhang steht. Die Leitung der Veit-Stoß-Realschule hat nun die Eltern in einem Brief gebeten, das eigene Kind zu sensibilisieren und entsprechendes Bildmaterial zu löschen. [mehr...]

Nach tödlichem S-Bahn-Streit: Verdächtige schweigen weiter 05.02.2019 17:11 Uhr

Die beiden 17-Jährigen sitzen in U-Haft, um einer Flucht zuvorzukommen


NÜRNBERG - Die beiden Jugendlichen, die für den Tod von zwei 16-Jährigen an der S-Bahnstation 'Frankenstadion' verantwortlich sein sollen, machen keine Angaben zum Tathergang. [mehr...]