-1°

Montag, 27.01.2020

|

zum Thema

Maly zur Kulturhauptstadt: "Gipfel steht vor uns"

Oberbürgermeister will die Herzen entflammen - Entscheidung Ende 2020 - 12.12.2019 19:27 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Nürnberg auf Shortlist für Kulturhauptstadt: Alle Stimmen zum Erfolg

"Nürnberg hat die Zukunft freigeschaltet" und es auf die Shortlist für den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" geschafft. Die Freude beim Bewerbungsteam, Vertretern der Stadt und Politikern der Region war dementsprechend groß.


Die Stadt ist nun einen Schritt weiter: "Wir sind in Runde 2" heißt es auf den Plakaten, die voller Optimismus schon einmal gedruckt worden waren. Runde 2 heißt: Wie die anderen vier Mitbewerber – Chemnitz, Hannover, Hildesheim und Magdeburg – muss Nürnberg bis zum Sommer ein zweites, hundertseitiges Bewerbungsbuch verfassen.


Nürnberg auf dem Weg zur Kulturhauptstadt: Was jetzt zu tun ist


"Wir müssen europäischen Innendienst am Bid Book verrichten und nach außen Lust machen auf Kulturhauptstadt", sagt Maly. Wie man die Herzen der Bürger entflammen will? "Zum Beispiel mit Appetithappen, die zeigen, wie Elemente der Kulturhauptstadt aussehen könnten", so der Oberbürgermeister. Es stehe "irrsinnig viel Arbeit" an — und der Besuch der Jury im kommenden Jahr, die sich in den Bewerberstädten vor Ort selbst ein Bild machen wird.

Die Entscheidung, welche Stadt den begehrten Titel erhält, fällt Ende 2020.

Bilderstrecke zum Thema

Kulturhauptstadt 2025: Diese Projekte plant Nürnberg

Die Bewerbung Nürnbergs um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025 ist einen großen Schritt weiter: Das 60-Seitige Bewerbungbuch "Bid Book" ist eingereicht, wir stellen hier die wichtigsten Projekte in Kürze vor.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur